Suche
Radio starten

Kerstin Ott: “Ich rauche, seit ich elf bin”

Gastartikel
Kerstin Ott: “Ich rauche, seit ich elf bin” © Frank Weichert/Schlager.de

“Nein, ich habe es wieder nicht geschafft”, gesteht Kerstin Ott (38) gleich zu Beginn unseres Gesprächs. “Ich habe mir gerade eine Zigarette angesteckt.” Sie wollte doch endlich mit dem Rauchen aufhören! “Drei Tage habe ich diesmal durchgehalten.” Dann hat sie wieder zum Glimmstängel gegriffen.

"Mit elf habe ich angefangen", gibt sie zu. Heute raucht sie eine Schachtel am Tag. Die Sängerin, die im Kinderheim und bei Pflegeeltern aufgewachsen ist, hat sich ihr Laster nie verbieten lassen. "Ich habe mir einen Spaß daraus gemacht, die Zigaretten vor den Erziehern zu verstecken. Damals war Rauchen eben noch cool."

Heute wünscht sie sich aber nichts sehnlicher, als endlich Nichtraucherin zu werden. "Ich habe schon alles probiert: Nikotinkaugummis, Akupunktur, Hypnose. Nichts hat geholfen."

Doch sie will es unbedingt weiter versuchen. "Rauchen ist einfach nur nervig und ungesund. Ich will das nicht mehr. Und ich kann das schaffen. Ich muss einfach durchhalten", sagt sie und drückt ihre Zigarette aus. War es diesmal die letzte?

Diese News haben uns geschockt

Helene Fischer: Im Visier eines Irren!

Andrea Jürgens: Das Leben war ihr nicht gegönnt

Kerstin Ott im exklusiven Schlager.de-Interview

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neuste von deinen Stars.
  • Aktuelle Meldungen direkt in deinem Browser.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Ihr möchtet mehr lesen?
Diesen und weitere spannende Artikel gibt es in ,Neue Post‘. Jetzt am Kiosk!
© Neue Post, Bauer Media Group
NEUE POST18.10.2020NEUE POST

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan