Suche
Radio starten

Ramon Roselly: Endstation Bierkönig?

Ramon Roselly: Endstation Bierkönig? © Gerhard Wingender / Schlager.de
Brigitta Langhoff
27.10.2020

Ramon Roselly hat in der diesjährigen “Deutschland sucht den Superstar”-Staffel nicht nur Dieter Bohlen verzaubert, sondern offensichtlich auch das gesamte Publikum. Seitdem etabliert er sich immer mehr als Schlagersänger. Seine Single “Eine Nacht” war zwei Wochen auf Platz 1 der Deutschen Charts und holte sogar Gold. Doch der normale Schlager scheint ihm schon jetzt nicht mehr zu reichen!

Ramon Roselly: "Ich würde auch im Bierkönig auftreten"

Wie Ramon Roselly jetzt in einem Interview mit "Klatsch-Tratsch.de" verraten hat, kann er sich nicht mal ein Jahr nach seinem Sieg bei der 17. Staffel von "DSDS" bereits vorstellen, etwas anderes zu machen. "Weißt du, ich singe gerne so Sachen wie 'Despacito'. Aber ich würde zum Beispiel auch im Bierkönig auftreten, wenn ich Musik hätte, die den Leuten da gefällt. Aber ich würde da nicht reingehen mit 'Eine Nacht'. Ich bin der Meinung, dass die Leute da sowas nicht hören wollen", so der Sänger.

Ramon Roselly im Schlager.de-Interview

Klassischer, schöner Schlager und Bierkönig? Das passt nicht zusammen! Die Schlussfolgerung ist also, dass Ramon Roselly seinen Musik-Stil und nebenbei auch sich selbst verändern müsste, um in dem bekannten Mallorca-Lokal aufzutreten. Denn der Ballermann-Schlager bedient eine ganz andere Zielgruppe als beispielsweise die Feste-Shows von Florian Silbereisen. Ob seine Fans ihm diesen Schritt verzeihen würden? Fraglich.

Ramon Roselly: Wendet sich Dieter Bohlen von ihm ab?

Zudem könnte sich auch sein Weggefährte und Songschreiber Dieter Bohlen von ihm abwenden, denn der Pop-Titan schreibt klassische Hits und keine Nummern für ein betrunkenes, grölendes Publikum. Keine Frage, auch der Ballermann-Schlager ist erfolgreich! Aber will sich Ramon Roselly wirklich auf eine Stufe mit Porno-Sternchen Mia Julia, Willi Herren und Ikke Hüftgold stellen?

Ikke Hüftgold: "Mittlerweile hat auch ein Schnösel-Schlager-Sänger eine Chance im Bierkönig"

Letzterer hat dazu eine ganz klare Meinung, wie er uns exklusiv verrät: "Bis vor einem Jahr hätte auch Ikke Hüftgold nicht gedacht, dass ein Schnösel-Schlager-Sänger wie Roselliono, oder wie er heißt, im Bierkönig auftritt und auch besteht, aber da der Bierkönig und die Partyschlagerszene eh zerlegt wird durch Corona und die Regierung und es nie wieder diesen Partyschlager geben wird, wie wir ihn kennen, warum nicht. Die Insel wird demnächst voll bzw. leer sein mit Menschen über 72 Jahren und dafür steht doch seine Musik auch. Von daher trifft er dort die richtige Zielgruppe."

96 Prozent aller Schlager.de-Leser interessierte auch das

Helene Fischer: Wie wird sie sich entscheiden?

Matthias Reim: Süßeste Liebeserklärung des Jahres!

Florian Silbereisen: Wer ist sein potenzieller Nachfolger?

Michelle: Darum muss sie bei Blitzern nicht blechen

Auf die nächste Einladung zum "ZDF-Fernsehgarten", geschweige denn zu einer Show von Florian Silbereisen könnte der Musiker dann im Fall der Fälle aber sicher lange warten...

Hier bekommst Du Dein persönliches Horoskop

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neuste von deinen Stars.
  • Aktuelle Meldungen direkt in deinem Browser.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Brigitta Langhoff27.10.2020Brigitta Langhoff

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan