Marianne Rosenberg: Jetzt hat es sie auch erwischt!
Marianne Rosenberg: Jetzt hat es sie auch erwischt! © Sandra Ludewig
Kevin Drewes
Rasender Reporter
27.11.2020

Leider zeichnet es sich immer mehr ab, was viele Fans ohnehin befürchteten. Das Frühjahr 2021 scheint gelaufen zu sein – immer mehr Tourneen werden um ein ganzes Jahr verschoben. So hat Semmel Concerts nun auch entschieden, die „Im Namen der Liebe“-Tournee von Marianne Rosenberg auf das Frühjahr 2022 zu verlegen.

In der Pressemitteilung des Veranstalter heißt es: "Für eine völlig neue Tournee-Produktion, die von Grund auf neu konzipiert werden muss, bedarf es einer detaillierten, langfristigen Planung. Neben dem kompletten Bühnendesign, müssen musikalische Arrangements und Choreografien erarbeitet werden, die langfristig vorbereitet und geprobt werden müssen. Das alles ist momentan in der notwendigen Form nicht möglich. Aus diesem Grund, aber auch um allen Besuchern und Fans eine planbare Perspektive und einen unbeschwerten Konzertbesuch zu gewährleisten, werden die Termine der 'Im Namen der Liebe-Tour 2021' von Marianne Rosenberg komplett in das Frühjahr 2022 verschoben."

Hier erfährst Du wie es weitergeht. Klicke um zur nächsten Seite zu gelangen und mehr über zu erfahren. Hier erfährst Du wie es weitergeht. Klicke um zur nächsten Seite zu gelangen und mehr über zu erfahren.
Hier klicken für die neuen Termine!

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von deinen Stars.
  • Aktuelle Meldungen direkt in deinem Browser.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Kevin Drewes27.11.2020Kevin Drewes

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan