Florian Silbereisen: Einsames Ende!

Florian Silbereisen: Einsames Ende! © ARD (Screenshot)
Katja Seeliger
28.11.2020

Wahnsinn, wie schnell eine über drei Stunden währende TV-Show doch vergehen können! “Das Adventsfest der 100.000” Lichter ist vorbei. Auch wenn in diesem Jahr alles ein wenig anders war, hat Florian Silbereisen uns trotz der besonderen Bedingungen wieder eine wunderschöne Show geschenkt! So kann Weihnachten kommen!

Und auch wenn fast alle Traditionen so wie sonst durchgeführt werden konnten, wurde die Show zum Schluss ziemlich einsam. Seit Jahren endet das Fest mit der Weitergabe des Friedenslichtes. Parallel dazu singen alle Mitwirkenden den Titel "Mitten in der Nacht" von Rolf Zuchowski. In diesem Jahr fiel diese Tradition jedoch ins Wasser.

Hier bekommst Du Dein persönliches Horoskop

Und so standen zum Schluss lediglich Schlager-Showmaster Florian Silbereisen und Schlagerqueen Andrea Berg auf der Bühne mit dem Friedenslicht. Traurig, wenn man sich an die schönen Momente in den letzten Jahren erinnert, wo die Schlagerstars untereinander die Kerzen anzündeten. Was für ein imposantes Abschlussbild das war!

Ziemlich bitter holt uns die Show so wieder auf den Boden der Tatsachen zurück. Wir befinden uns eben in einer weltweiten Pandemie. Da ist es nicht immer möglich, auch wenn es schwer fällt, gut gepflegte Traditionen weiter zu führen.

Andrea Berg: Sie trauert um ihr Dörfle

Die heißesten News vom "Adventsfest der 100.000 Lichter"

Eloy de Jong: Tränenreicher Abschied bei Florian Silbereisen!

Florian Silbereisen: Sein “Ziehsohn” ist zurück!

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neuste von deinen Stars.
  • Aktuelle Meldungen direkt in deinem Browser.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Katja Seeliger28.11.2020Katja Seeliger

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan