Johnny Logan: Ein Erbstück mit rührendem Geheimnis

Gastartikel
Johnny Logan: Ein Erbstück mit rührendem Geheimnis © Christine Kröning

Direkt nach dem Aufwachen wandert sein Blick erst mal auf das Nachttischchen. Ah, sie ist noch da. Die kleine silberne Schatulle, die seit Jahren neben seinem Bett steht. “Manchmal lege ich dann meine Hand auf diese Box und muss lächeln”, erzählt Johnny Logan (66) im Gespräch mit NEUE POST. Denn das kleine Kästchen enthält einen ganz besonderen Schatz. “Eine Locke meiner Mutter. Ich brauche ein Stück von ihr bei mir.” Ellen Sherrard O’Hagan († 87) ist seit neun Jahren schon nicht mehr da – doch der dreimalige “Eurovision Song Contest”-Sieger vermisst sie immer noch. Jeden Tag.

"Sie war eine unglaubliche Frau. Auch eine unfassbar schöne Frau. Sie war elf Mal verlobt, bevor sie meinen Vater traf." Johnny Logan verliert sich in Erinnerungen. "Meine Mutter war temperamentvoll. Nach zwei Sekunden wurde sie laut. Sie war unlogisch, hektisch … und auch streng. Wenn ich etwas tat, was ihr missfiel – dann war sie schnell darin, dir mit der Hand in den Nacken zu hauen. Auch als ich schon 50 Jahre alt war, ging das so ...!"

Hier bekommst Du Dein persönliches Horoskop

Dass alle ihre drei Söhne Manieren lernen, das war Ellen besonders wichtig. Gleichzeitig war sie aber auch ein Vorbild an Lebenslust. "Manchmal rief sie an und fragte: 'Du, kannst du mir Geld schicken? Ich muss ein paar Dinge im Haus machen.' Und natürlich machte ich das. Später fand ich heraus, das Geld war nicht für irgendwas im Haus. Sie wollte es, um ins Casino zu gehen. Um Spaß zu haben!" Johnny Logan muss schmunzeln. "Sie hat das Beste aus ihrem Leben gemacht. Bis zum Schluss. Ich war bei ihr, als sie starb. Ich hielt ihre Hand. Sie konnte am Ende kein Wasser mehr trinken. Sie war so schwach. Dann haben wir ihr Champagner gegeben. Da war sie glücklich! Sie starb, wie sie lebte. Mit viel Freude und umgeben von Liebe!"

Diese News sind beliebt auf Schlager.de

Florian Silbereisen: Der letzte Auftritt naht

Andrea Berg: DAS steckt hinter ihren Tattoos

Laura Müller: Der Wendler macht sie krank!

Maite Kelly: Hello! Neues Album erscheint 2021

Manchmal träumt der Sänger von seiner Mutter. "Dann frage ich sie im Traum um Rat. Das sind kostbare Momente für mich. Im Traum kann ich ihr noch nah sein!" Und wenn diese Träume nicht reichen, dann legt Johnny Logan seine Hand auf die glänzende Schatulle neben seinem Bett. Manchmal streicht er auch über die silberne Locke seiner Mutter. "Das tröstet mich. So fühle ich mich nicht so alleine. Meine Mutter ist dann immer noch da!"

 CD-Tipp
Johnny Logans neuer Song „We Are Invincible“ ist etwas Besonderes. Alle Einnahmen gehen zugunsten des Vereins Lichtblick, der gegen Altersarmut kämpft. Infos gibt es unter www.seniorenhilfe-lichtblick.de. Spenden an: Lichtblick e. V., Stadtsparkasse München, IBAN: DE20 7015 0000 0000 3005 09 

10 Fakten über eine Silbereisen-Show

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neuste von deinen Stars.
  • Aktuelle Meldungen direkt in deinem Browser.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Ihr möchtet mehr lesen?
Diesen und weitere spannende Artikel gibt es in ,Neue Post‘. Jetzt am Kiosk!
© Neue Post, Bauer Media Group
Sukeina Mochkabadi | NEUE POST05.12.2020Sukeina Mochkabadi | NEUE POST

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan