Mary Roos: Warum Julian gerade jetzt so wichtig für sie ist

Gastartikel
Mary Roos: Warum Julian gerade jetzt so wichtig für sie ist © MG RTL D/Robert Grischek
NEUE POST
07.12.2020

„Wie viel Zeit haben Sie?“ Mary Roos (71) kichert vergnügt. Dabei wollten wir doch nur wissen, was das Verhältnis zwischen ihr und ihrem einzigen Sohn Julian (34) so besonders macht. „Wo fange ich denn da an?“ Die Sängerin überlegt kurz – und dann sprudelt es aus ihr heraus: „Julian ist einfach alles für mich. Der einzige Mann in meinem Leben, den ich nie verlassen werde. Er ist von innen und außen schön. Er hat ein Herz für andere und kümmert sich – gerne auch um mich!“

In Zeiten wie diesen, in denen die Welt aus den Fugen geraten ist, wird dieses Kümmern für Mary Roos sicher noch kostbarer. "Ja, wir können keine Familienangehörigen, keine Freunde besuchen ... aber wir können aneinander denken, telefonieren und uns trösten." Und das ist es, was Mutter und Sohn in diesen Tagen tun. Reden, füreinander da sein – am Telefon. Zeit miteinander verbringen. So wie eigentlich immer in ihrem Leben. Als Julian noch klein ist, lässt Mary sich von seinem Vater, Stimmungssänger Werner Böhm († 78), scheiden, ist danach alleinerziehend. "Es war sehr hart", erinnert sie sich. "Julian war auch ein schlimmes Kind. Immer wenn es Zeugnisse gab, zog ich etwas Schwarzes an und sagte: 'Gib mir mal dein Zeugnis.' Ich war mehr in der Schule als auf der Bühne, das war furchtbar! Ja, weil der dauernd irgendwas gemacht hat!" Schlaflose Nächte, Sorgen – und der Druck, ganz allein verantwortlich zu sein – natürlich kam sie da schon das ein oder andere Mal an ihre Grenzen.

MULITITALENTE des Schlagers

Doch all die Jahre allein mit ihrem Sohn hatten auch etwas Gutes. Etwas, das sie heute durch jede schwierige Phase trägt: "Julian und ich waren immer ein Team. Wir haben ein sehr enges Verhältnis", sagt sie – und es schwingt Stolz in ihrer Stimme mit. "Er ist mein engster Vertrauter, mein bester Freund! Ich bin jeden Tag dankbar und stolz, die Mama eines so tollen Sohnes zu sein, der mich liebt. Nur das zählt im Leben." Und das ist es, was bleibt – und wofür man Gott nur danken kann. Vielleicht werden die nächsten Wochen auch nicht leichter. Vielleicht dauert es, in die Normalität zurückzufinden. Doch das Gefühl, bedingungslos geliebt zu werden, macht das alles viel erträglicher.

Lest hier noch mehr News über Mary Roos:

Mary Roos: Alles aus! Dabei war sie doch so glücklich

Mary Roos: Gern unbemannt

Mary Roos: Warum sie DIESER Anruf besonders freut

Mary Roos: Ihr spätes Glück mit diesem Mann

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von deinen Stars.
  • Aktuelle Meldungen direkt in deinem Browser.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Ihr möchtet mehr lesen?
Diesen und weitere spannende Artikel gibt es in ,Neue Post‘. Jetzt am Kiosk!
© Neue Post, Bauer Media Group
NEUE POST07.12.2020NEUE POST

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan