DJ Ötzi: DAS wäre er gern geworden

DJ Ötzi: DAS wäre er gern geworden © Frank Weichert / Schlager.de
Brigitta Langhoff
Stellvertr. Redaktionsleitung
21.12.2020

Mit „Anton aus Tirol“ und „Hey Baby“ wurde er berühmt. Doch eigentlich hätte DJ Ötzi gerne einen anderen Karriereweg eingeschlagen, wie er jetzt überraschend verraten hat.

DJ Ötzi: Falsche Karriere?

DJ Ötzi ist für seinen Gute-Laune-Party-Schlager bekannt. Wenn es momentan Hütten-Gaudis gäbe (aufgrund von Corona sind die ja leider verboten), wäre Gerhard Friedle, so sein bürgerlicher Name, natürlich mit von der Partie. Doch es scheint so, als hätte der Österreicher auch gerne einen anderen Weg eingeschlagen. In einem Interview mit der "Süddeutschen Zeitung" verriet er jetzt, welche Karriere er eigentlich liebend gern angestrebt hätte.

Stars und ihre Werbe-Nebenjobs

DJ Ötzi wäre gerne Theologe

"Hätte ich die Chance gehabt, Abitur machen zu dürfen, dann hätte ich gerne Philosophie oder Theologie studiert. Weil mich das wirklich interessiert. Aber diese Chance hatte ich nicht", verrät der Sänger und ergänzt: "Ich bin Christ, es macht mir Freude, mein Glück mit anderen zu teilen." Aus seinem Glauben macht er kein Geheimnis. Bereits vergangenes Jahr bekannte er, dass er im Alltag "schon oft mit Jesus" spreche, sich jeden Abend bekreuzige und Gott für den Tag danke. 2017 pilgerte DJ Ötzi sogar auf dem Jakobsweg nach Santiago de Compostela. Wir sind uns sicher, dass er als Pater Ötzi mindestens eine genauso gute Figur machen würde, wie er es als DJ Ötzi tut!

Hier bekommst Du Dein persönliches Horoskop

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von deinen Stars.
  • Aktuelle Meldungen direkt in deinem Browser.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan