Mickie Krause: Wird jetzt seine wahre Identität enthüllt?

Mickie Krause: Wird jetzt seine wahre Identität enthüllt? © Torsten Sobke / Schlager.de
Brigitta Langhoff
19.01.2021

Mickie Krause ist seit 1999 eine feste Größe am Ballermann. Seit über 20 Jahren beglückt er seine Fans mit simplen, humorvollen und leicht nachzusingenden Textzeilen, die laut eigener Aussage aber stets kurz über der Gürtellinie bleiben. Bei „Let’s Dance“ wird er nun eine völlig neue Seite von sich zeigen, denn anstatt zu singen muss er das Tanzbein schwingen. Ob er dabei womöglich seine wahre Identität preisgeben wird?

Mickie Krause muss vollen Körpereinsatz zeigen

Wenn er schon nicht in den Dschungel kann, dann eben zu "Let's Dance"!  Tatsächlich wird Mickie Krause in der diesjährigen Staffel das Tanzbein schwingen. Zumindest so gut, wie es eben mit zwei linken Füßen geht, wie er im Interview mit RTL verrät: "Ich mache bei 'Let's Dance' mit, um zu beweisen, dass man auch mit zwei linken Füßen tanzen kann." Ob ihm das gelingt? Um bei Motsi Mabuse, Joachim Llambi und Jorge González zu punkten, muss der Ballermann-Star den Fokus jedenfalls nicht auf flache Sprüche, sondern auf Emotionen und vollen Körpereinsatz legen. Letzterer könnte ihm jedoch zum Verhängnis werden!

Faszination Ballermann - Warum wir ihn so lieben!

Hält seine Perücke dem stand?

Der mittlerweile 50-Jährige trägt nämlich bekanntermaßen eine Perücke. Nicht, weil er keine Haare mehr hat, sondern um seine private Identität als liebender Ehemann und vierfacher Vater zu schützen – und eben nicht alle Nase lang auf der Straße erkannt zu werden. Doch genau diese könnte ihm beim schnellen Quickstep oder einem feurigen Tango um die Ohren fliegen, wenn er sie nicht gut genug festklebt. Eine wahre Herausforderung für Mickie Krause und den Make-up-Artists am Set! Der sich der Sänger jedoch gern stellt, wie er in einem Video klarstellt. Denn: Dank Corona hat er Zeit, um sich voll und ganz auf das Projekt Tanzen einzulassen.

Hier bekommst Du Dein persönliches Horoskop

Mickie Krause: "Talentfrei wie eine Bratwurst"

"Ich bin ja im Grunde seit März 2020 arbeitslos. Vorher stand ich auf den Bühnen der Welt, in der Woche und auch am Wochenende. Jetzt bin ich froh und dankbar, dass ich bei 'Let's Dance' mitmachen darf, denn ich glaube, dass mir 'Let's Dance' auch wieder diese Struktur geben wird, die ich brauche. Ich freue mich wirklich darauf, das Tanzen zu lernen. Denn wenn ich ehrlich bin: Tanzen kann ich nicht, da bin ich eher so eine Bratwurst, also talentfrei. Aber machen wir uns nichts vor: Ich glaube, ich bin nicht der Erste, der bei 'Let's Dance' mitmacht und nicht tanzen kann. Da waren schon genügend andere Bratwürste am Start. Größten Respekt habe ich natürlich vor der Disziplin, der Ausdauer und der Leistung, die man mitbringen muss, um einigermaßen gut dazustehen", so der "10 nackte Frisösen"-Star. Krauses Motto: "Sichereres Auftreten bei völliger Ahnungslosigkeit!" Wir sind gespannt, wie Mickie sich schlagen wird. "Let's Dance" startet am 26. Februar jeden Freitag um 20:15 Uhr auf RTL.

100 % Mickie Krause gibt es hier

Mickie Krause: Spendierhosen für Afrika

Mickie Krause: Jetzt rebelliert er

Mickie Krause: „Ich applaudiere mir täglich selber zu“

Mickie Krause: Der neue König von Mallorca

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von deinen Stars.
  • Aktuelle Meldungen direkt in deinem Browser.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan