Giovanni Zarrella: Rückkehr zu „Bro’Sis“?

Exklusiv
Giovanni Zarrella: Rückkehr zu „Bro’Sis“? © Daniela Jäntsch / Schlager.de
Brigitta Langhoff
20.01.2021

Diese Nachricht hat wie eine Bombe eingeschlagen: Die Girlgroup „No Angels“ plant ihr spektakuläres Comeback. Hervorgegangen ist die Band aus der ehemaligen Castingshow „Popstars“. Genau dort hat 2001 auch Giovanni Zarrella teilgenommen, der dank der TV-Show Mitglied der Gruppe „Bro’Sis“ wurde. Es folgten Megahits wie „Believe“ und unzählige Auszeichnungen. 2006 trennte sich die Band. Wir haben exklusiv mit dem Schlagerstar über die damalige Bandzeit gesprochen. Kann Giovanni Zarrella sich etwa auch ein „Bro’Sis“-Comeback vorstellen?

Hallo Giovanni, die "No Angels" wagen ein Comeback. Könntest Du Dir das mit "Bro’Sis" auch vorstellen?

"Ich finde es ganz wundervoll, dass die 'No Angels' wieder zurückkommen. Die Mädels habe ich immer so gern auf der Bühne gesehen und werde mir auch jetzt wieder eine ihrer ersten Shows ansehen. Viele der Mitglieder gehören seit Jahren zu meinem engen Freundeskreis. Ein Comeback kann ich mir allerdings nicht vorstellen. Ich habe im Italo-Popschlager eine neue Heimat gefunden, die ich liebe. Das möchte ich nicht mehr hergeben. Vielleicht singen wir mal in einer gemeinsamen Show zu einem Bandjubiläum. Ich bin ja schließlich ein alter Romantiker. 'Bro'Sis' möchte ich als wundervolle Erinnerung im Herzen behalten. Ich bin dankbar für jeden Tag, den ich mit dieser Band hatte."

Hast Du überhaupt noch zu irgendwem aus Deiner alten Band Kontakt? Wenn ja, mit wem und wie gut? Wenn nein, warum?

"Ich habe noch zu allen Mitgliedern der Band Kontakt. Zu Ross Antony am meisten, da auch unsere Familien eng miteinander verflochten sind. Diese fünf Menschen aus der Zeit von 'Bro’Sis' haben mein Leben für immer verändert. Diese Reise, die man gemeinsam erlebt hat, vergisst man nie wieder. Während der Bandzeit habe ich jeden Tag geschätzt und geliebt."

Giovanni Zarrella: Fast Profi-Fußballer...

Du hast mal in einem Interview gesagt, dass Du in ein Loch gefallen bist, als es mit "Bro'Sis" vorbei war. Heute bist Du ein gefeierter Schlager-Star mit eigener TV-Show. Bist Du im Nachhinein froh, dass es so gekommen ist oder wärst Du lieber mit "Bro'Sis" voll durchgestartet?

"Im Nachhinein bin ich dankbar über alle Zeiten, die ich als Musiker erlebt habe - über die Hochs und Tiefs, die diesen Weg gepflastert haben. Jede Zeit, jedes Erlebnis hat mich zu der Person gemacht, die ich heute bin - als Mensch und als Musiker."

Mehr zu Giovanni Zarrella

Giovanni Zarrella: Eifersucht – „Ich akzeptiere nicht alles!“

Giovanni Zarrella – „Ohne Jana Ina würde es mich nicht mehr geben“

Giovanni Zarrella: Erfolgreiche Zusammenarbeit mit Plattenfirma verlängert

Giovanni Zarrella: Zweites Schlager-Album „Ciao“ kommt im April

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von deinen Stars.
  • Aktuelle Meldungen direkt in deinem Browser.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan