Jürgen Drews & Sohn Fabian: Trauriger Familien-Streit

Gastartikel
Jürgen Drews & Sohn Fabian: Trauriger Familien-Streit © Christine Kröning / Schlager.de
DAS NEUE
01.02.2021

Blut ist dicker als Wasser. Das gilt bei den meisten – nicht jedoch im Hause Drews. Schon länger liegen Schlagerstar Jürgen (75) und sein Sohn Fabian (39) im Clinch. Der traurige Familien-Streit gipfelt jetzt darin, dass nicht einmal der erste Enkel die beiden Streithähne miteinander versöhnen kann.

Das Verhältnis von Jürgen zu seinem ältesten Kind ist seit Langem zerrüttet. Schon 2009 soll Fabian seinem Vater einen Erbverzicht auf seinen Pflichtanteil unterschrieben haben und dafür eine Abfindung von 50 000 Euro kassiert haben. Neuster Streitpunkt mit dem Papa: Der Sänger will seinen Enkel nicht sehen. Fabian erhebt schwere Vorwürfe: „Ich habe meinen Vater per SMS darüber in Kenntnis gesetzt, dass er Opa geworden ist. Darauf hat er leider nicht reagiert.“ Auch Ex-Frau Corinna schüttelt den Kopf: „Ich kann Jürgen wirklich nicht verstehen. Vielleicht will er kein Opa sein?“

Jürgen Drews: Deshalb lieben ihn die Fans

 

Jürgens Managerin ließ verlauten: „Eine SMS, in der Jürgen mitgeteilt wurde, dass er Opa geworden ist, hat ihn nie erreicht. Er gratuliert Fabian zur Geburt seines Sohnes.“

Statt zu versöhnen, sorgt der kleine Enkel für noch mehr Zwiespalt. Wie traurig!

Mehr zu Jürgen Drews

Jürgen Drews: Aus Versehen für tot erklärt

Jürgen Drews: Das bittere Ende

Jürgen Drews: Erstes Lebenszeichen nach seiner Auszeit

Jürgen Drews: Große Lebens-Bilanz mit 75

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von deinen Stars.
  • Aktuelle Meldungen direkt in deinem Browser.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Ihr möchtet mehr lesen?
Diesen und weitere spannende Artikel gibt es in ,Das Neue‘. Jetzt am Kiosk!
© Das Neue, Bauer Media Group
DAS NEUE01.02.2021DAS NEUE

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan