Kastelruther Spatzen: Hat der MDR sie einfach ausgeladen?

Kastelruther Spatzen: Hat der MDR sie einfach ausgeladen? © Schlager.de/ Andreas Breitkopf
Thorge Schramm
06.02.2021

Eigentlich sollten Norbert Rier und sein Sohn Alexander am gestrigen Freitagabend beim „MDR Riverboat“ zu Gast sein. Zahlreiche Fans der Kastelruther Spatzen waren bereits voller Vorfreude auf ihre Lieblinge. Doch zu dem TV-Auftritt sollte es nicht kommen.

Noch am 1. Februar kündigten die Spatzen auf ihrer Facebook-Seite an, dass sie am 5. Februar beim "MDR Riverboat" mit von der Partie sind. Am gestrigen Freitag dann die Kehrtwende: Die Kastelruther Spatzen gaben bekannt, dass es wohl ein "kleines terminliches Missverständnis" gegeben hätte. Sie versprechen ihren Fans jedoch, dass sie sich melden, sobald sie einen neuen Sendetermin haben.

Besonders merkwürdig: Im Riverboat selbst erzählte man den Zuschauern am Abend, dass Norbert und Alexander Rier aufgrund von Krankheit nicht dabei gewesen wären. Nanu! Das Statement der Künstler selbst klang aber ein wenig anders. Besonders merkwürdig: Bis kurz vor der Ausstrahlung wurden die beiden auch noch überall angekündigt.

Egal was vorgefallen sein mag. Nach einer Erkrankung der Schlagerstars klingt das Statement der Spatzen jedenfalls nicht. Wurden die beiden etwa ausgeladen? Gab es eine Fehldisposition? Dass die Kastelruther Spatzen ihren Terminkalender nicht kennen, erscheint uns dann doch etwas unwahrscheinlich...

Mehr von Die Kastelruther Spatzen

Alles über Die Kastelruther Spatzen

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von deinen Stars.
  • Aktuelle Meldungen direkt in deinem Browser.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Thorge Schramm06.02.2021Thorge Schramm

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan