Die neue Single von Misha Kovar
"Die Königin der Nacht"
JETZT KAUFEN

Let’s Dance: Das ist Schlagersängerin Vanessa Neigert

Let’s Dance: Das ist Schlagersängerin Vanessa Neigert © TVNOW / Stefan Gregorowius
Thorge Schramm
Leitung TV, Boulevard und Aktuelles
26.02.2021

Am 26. Februar startet die neue Staffel der RTL-Tanzshow „Let’s Dance“. Mit von der Partie ist auch die schöne Schlagersängerin und Ex-DSDS-Kandidatin Vanessa Neigert. Doch wer ist das überhaupt?

Bekannt geworden ist Vanessa Neigert als Teenager bei der TV-Castingsendung "Deutschland sucht den Superstar", bereits dort viel sie durch ihre Vorliebe für Schlager auf. Anders als andere Castingteilnehmer verschwand Vanessa nicht von der Bildfläche und hielt stets an ihrem Traum fest. Nun kann sie auf einige Musikalben und Singles zurückblicken und hat sich auch nach dem Ende der TV-Show eine eigene Karriere aufgebaut. Das ist das Leben von Vanessa Neigert.

Schlagerschmiede DSDS - Diese Schlagerstars haben teilgenommen

Vanessa Neigert wurde am 11. Juli 1992 in Tevillo, Italien geboren und ist Tochter einer Hochseilartistenfamilie. Sie ist mit der Bühne groß geworden und durch den besonderen Beruf ihrer Eltern, besuchte Vanessa zahlreiche Schulen. Lange hegte sie den Wunsch in die Fußstapfen ihrer Eltern zu treten und ebenfalls als Hochseilartistin ihr Geld zu verdienen. Doch auch die Musik interessierte Vanessa schon immer und so bewarb sie sich mit gerad einmal 16 Jahren an der TV-Castingsendung „Deutschland sucht den Superstar“. Für Vanessa war das genau die richtige Entscheidung, wie sich später herausstellen sollte.

2009 war Vanessa Neigert Kandidatin bei „DSDS“ und begeisterte bereits beim Casting die Jury rund um Dieter Bohlen. Als eine der ersten performte Vanessa schon damals leidenschaftlich gerne Schlager und fiel damit zwischen den ganzen anderen Kandidaten natürlich auf. Vor allem Schlagersongs der 50er und 60er Jahre hatten es ihr angetan und schnell wurde Vanessa durch ihre Songauswahl und ihre Optik zum Publikumsliebling.

Am Ende belegte die junge Sängerin den sechsten Platz und es sollte erst der Anfang ihrer Karriere werden. Denn spätestens seit diesem Zeitpunkt wusste sie, sie möchte hauptberuflich Musik machen. Anders als andere Casting-Kandidaten hielt Vanessa an ihrem Traum fest und nur wenige Monate nach dem Ende von „DSDS“ präsentierte sie ihr Debütalbum „Mit 17 hat man noch Träume“. Auf dem Album waren viele Coverversionen bekannter älterer Schlagersongs und das kam gut an. Die Platte erreichte Platz 31 der deutschen Albumcharts.

Nicht mal ein Jahr nach ihrem Debütalbum legte Vanessa Neigert den Nachfolger nach, das zweite Album „Ich geb ne Party“, das ebenfalls Coversongs beinhaltet. Im folgedessen war Vanessa ein gern gesehener Gast bei Musiksendungen und trat zum Beispiel beim „Herbstfest der Volksmusik“, beim „Sommerfest der Volksmusik“, bei „Immer wieder sonntags“ oder im „Fernsehgarten“ auf. Auch privat hat Vanessa Neigert ihr Glück bereits gefunden. Seit vielen Jahren ist sie mit ihrem Partner Nando zusammen. Im Jahr 2016 wurde sie Mutter eines Sohnes. Im Jahr 2020 kam ein Mädchen hinzu.

Auch diese DSDS-News könnten Dir gefallen

Anna-Carina Woitschack: Überraschendes Sex-Geständnis!

Dieter Bohlen: Haust ein Betrüger in seiner Nachbarschaft?

DSDS: Die geheimen Verträge der Deutschland sucht den Superstar-Kandidaten

Pietro Lombardi: Krasse Abfuhr von „DSDS“

 

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von deinen Stars.
  • Aktuelle Meldungen direkt in deinem Browser.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Thorge Schramm26.02.2021Thorge Schramm

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan