Dieter Bohlen: Ex-Juror packt über seinen Rausschmiss aus

Dieter Bohlen: Ex-Juror packt über seinen Rausschmiss aus © Sony Music
Eduard Ebel
Redaktion
22.03.2021

Dieter Bohlens RTL-Aus hat die gesamte Medienwelt schockiert. Es melden sich gehäuft Weggefährten zu Wort, die über die Zusammenarbeit mit dem Poptitan sprechen. Und diese soll nicht immer harmonisch abgelaufen sein. 

Er ist Schauspieler, Buchautor, Sänger und Moderator. Trotzdem ist Max von Thun der breiten Medienmasse eher unbekannt. Naja, nicht ganz. Vor gut zehn Jahren wagte der gebürtige Münchener den Schritt ins große TV-Rampenlicht.

2008 gehörte Max von Thun zur DSDS-Jury und wurde schon zu Beginn der Show von Volker Neumüller ersetzt. In der BR-Talkshow „Ringlstetter“ aus dem vergangenen November erzählt von Thun von seinem plötzlichen Rausschmiss und stellt damit auch Dieter Bohlen an den Pranger.

Dieter Bohlen: „Pappnase“

„Ich wusste schon im Vorfeld, dass Dieter Bohlen und ich musikalisch gesehen aus völlig unterschiedlichen Ecken kommen“, plaudert von Thun in der Show. Trotz der vorprogrammierten Reibereien setze die Produktion auf den Münchener – leider ohne Erfolg. Ein Casting-Auftritt, der angeblich nie gesendet wurde, brachte das Fass zum Überlaufen. Ein Kandidat wollte den Song „Umbrella“ von Rihanna auf der Akustikgitarre spielen. Max von Thun lobte den Auftritt – obwohl er das Lied nicht mochte: „Bohlen (…) hat dann mir gesagt, dass ich keine Ahnung von Musik habe, weil das Lied in über 45 Ländern Nummer eins in den Charts war und dass ich eine Pappnase bin.“ Von Thun konterte daraufhin: „Und dann habe ich zu ihm gesagt: ‚Es weiß ja keiner so gut wie er, dass man mit Scheißmusik Millionen verdienen kann‘.“ Rumms, das hat gesessen!

Auch spannend! Thomas Anders: Beerbt er Dieter Bohlen bei „DSDS“?

Dieter Bohlen: Pikantes Telefonat

Die Geschichte geht noch weiter: Nach einigen Tagen soll Dieter Bohlen Max von Thun mit unterdrückter Nummer angerufen haben. Der Schauspieler berichtet von diesem Moment: „Ich hob ab. Er sagte ‚ja, hier ist der Dieter‘. Und ich habe gesagt: ‚Dieter wer?‘.“ Ja, von Thun hat es angeblich genossen, Dieter Bohlen zu verärgern. Das hat anscheinend sehr gut geklappt – für den Münchener gab es im Anschluss keinen Platz mehr in der DSDS-Jury. Eine lustige Anekdote.

Mehr zu Dieter Bohlen

Dieter Bohlen: Diesen Schlagerstars verhalf er zum Durchbruch

Dieter Bohlen: Heiratsantrag im TV?

Dieter Bohlen: Wer wird sein Nachfolger?

Dieter Bohlen: Vor Gericht?

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von deinen Stars.
  • Aktuelle Meldungen direkt in deinem Browser.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Noch keine Kommentare

Eduard Ebel22.03.2021Eduard Ebel

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan