Matthias Reim: „Jede Krise hat mich stärker gemacht“

Gastartikel
Matthias Reim: „Jede Krise hat mich stärker gemacht“ © Schlager.de/Christine Kröning

„Ach, ich kann mich – den Umständen entsprechend – nicht beklagen. Ich sitze hier und schaue in den sonnigen Garten“, erzählt Matthias Reim (63) fröhlich, als NEUE POST ihn anruft. So gut wie heute ging es dem Sänger jedoch nicht immer. Er musste tiefe Täler durchschreiten, um so glücklich zu werden. „Jede Krise hat mich stärker gemacht“, verrät er. Und es waren einige!

Einer seiner Tiefschläge: 2001 erfuhr Matthias, dass er wegen eines Ex-Managers und riskanter Immobiliengeschäfte vor einem Schuldenberg stand. „Ich bin jemand, der Katastrophen super wegstecken kann. Aber wenn ich heute darüber nachdenke, bekomme ich Herzrasen“, verrät er. Trotzdem hat ihn die Pleite vieles gelehrt. „Ich habe damals gemerkt, dass ich auch in Zeiten, in denen es mir finanziell schlecht ging, glücklich sein konnte und dass Materielles nichts mit Glücksgefühlen zu tun hat.“

Stattdessen sind es andere Dinge, auf die der Schlagerstar Wert legt. „Mich macht es glücklich, wenn Menschen meine Songs annehmen und ich ein tolles Feedback bekomme, wenn ich in meiner Beziehung zufrieden bin und mit meinen Kindern super klarkomme und sie auf ihrem Weg in ihr eigenes Leben präge“, erzählt er.

Eine weitere Krise, die den Sänger verändert hat, ist seine Krankheit. 2015 musste er wegen einer Herzmuskelentzündung ins Krankenhaus, es stand nicht gut um ihn. „Der Zusammenbruch hat mir vor Augen geführt, dass ich mehr auf mich aufpassen muss. Ich rauche weniger, mache regelmäßig Sport. Früher war ich dafür zu träge. Das war ein Weckruf“, blickt er zurück.

Matthias Reim: 10 kuriose Fakten

Und nicht zuletzt musste der Sänger durch einige Liebeskrisen gehen. Er hat sechs Kinder von fünf Frauen und somit viele Trennungen hinter sich. „Natürlich prägt mich das. Ich gehe heute bewusster mit Beziehungen um als noch vor 20 Jahren. Ich achte auf Warnsignale, ich spreche Probleme offen an, in meiner aktuellen Beziehung fressen wir nichts in uns hinein“, verrät Matthias, der mit der Sängerin Christin Stark (31) glücklich ist.

Matthias will den Menschen Mut machen und zeigen, dass hinter jeder dunklen Wolke auch Sonnenschein wartet: „Wer in einer Krise steckt, entwickelt ungeahnte Reserven. Ich bin ja nicht der einzige Held, der aus so etwas herausgekommen ist.“

Ihr möchtet mehr lesen?
Diesen und weitere spannende Artikel gibt es in ,Neue Post‘. Jetzt am Kiosk!
© Neue Post, Bauer Media Group

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan