Andrea Kiewel: „Ich könnte mit einer Fernsehkamera schlafen“

Andrea Kiewel: „Ich könnte mit einer Fernsehkamera schlafen“ ©ZDF/Markus Hintzen
Anika Reichel
08.04.2021

Andrea Kiewel präsentiert jedes Jahr den „ZDF Fernsehgarten“. Den Winter verbrachte die Moderatorin coronabedingt fast komplett in Tel Aviv. Im Podcast „Aber bitte mit Schlager“ plauderte sie aus dem Nähkästchen und bekam eine unerwartete Frage gestellt…

Andrea Kiewel: Stand ihre Schlauheit ihr im Weg?

Andrea Kiewel nimmt kein Blatt vor den Mund. So plauderte sie auch im Podcast über ihr Leben, den Fernsehgarten und ihr Leben in Tel Aviv. Auf die Frage, ob Andrea Kiewel ihre Schlauheit manchmal auch im Weg stand, antwortete sie direkt: „Das ist definitiv auf der Top3-Liste meiner liebsten und besten Fragen, die mir je gestellt wurden.“ Nach kurzem Überlegen fand sie auf die Frage eine ehrliche Antwort: “Wenn ich zurückdenke, natürlich ist es ne völlig andere Zeit gewesen. Ich glaube, dass ich immer ein gesundes Maß an guter Optik mitgebracht habe. Ich glaube aber dennoch auch, dass ich keinen meiner Jobs – weder Sat1 Frühstücksfernsehen, was meine zweitlängste Jobbeziehung ist noch Fernsehgarten – bekommen habe, weil ich aussehe wie ein Topmodel. Das tue ich nicht. Aber es gelingt mir, warum auch immer, ich kann es gar nicht erklären (…) Ich kann vor der Kamera agieren, ich könnte mit einer Fernsehkamera schlafen. Also einschlafen im Bett. Das ist mir so vertraut, Ich hab gar keine Scheu.“

Skandale im ZDF Fernsehgarten

 

Andrea Kiewel: „Ich verstelle mich nicht“

Auch wenn Andrea Kiewel sich vor jeder Kamera sofort wohlfühlt, leidet sie immer noch unter Lampenfieber. Trotz der jahrelangen Erfahrung wird das nicht weniger, wie sie im weiteren Verlauf des Gesprächs verrät: “Das bedeutet nicht, dass ich vor der Show nicht wahnsinnig aufgeregt bin. Das bin ich wie verrückt und es wird immer schlimmer. Aber wenn die Sendung läuft, ist die Kamera mein bester Freund. Insofern… Ich verstelle mich nicht. Ich finde heutzutage, wo viele junge Menschen dazu tendieren zu glauben möglichst viele Follower auf Instagram zu haben, möglichst viel von sich preis zu geben, sei ein Ausdruck von Erfolg, ein Ausdruck von Wissen und Können, kann es gar nicht schaden, wenn man tatsächlich ein bisschen was weiß.“

Im Mai geht es endlich wieder los

Ehrliche Worte von Andrea Kiewel, die schon bald wieder jeden Sonntag im TV zu sehen ist. Am 9. Mai startet der „ZDF-Fernsehgarten“ in die Sommersaison 2021. Die Moderatorin präsentiert dann wieder jede Menge Stargäste live und Open Air vom Mainzer Lerchenberg. Hoffentlich auch mit mehr Zuschauern vor Ort als 2020, das wünscht sich Andrea Kiewel für die kommende Saison.

Hier gibt es mehr News über Andrea Kiewel

Andrea Kiewel – Traum-Hochzeit! Und der Bergdoktor führt sie zum Altar

Andrea Kiewel: „Ich fühlte mich als Deutsche zweiter Klasse“

Andrea Kiewel: 7 schlüpfrige Geheimnisse

Andrea Kiewel: Geheimes Doppelleben

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von deinen Stars.
  • Aktuelle Meldungen direkt in deinem Browser.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Noch keine Kommentare

Anika Reichel08.04.2021Anika Reichel

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan