InterviewGiovanni Zarrella: SO kam es zu seinem Duett mit Howard Carpendale

Exklusiv
Giovanni Zarrella: SO kam es zu seinem Duett mit Howard Carpendale © Telamo | Oliver Forstner
Kevin Drewes
Rasender Reporter

Nachdem Giovanni Zarrellas erstes Schlager-Album so richtig durch die Decke ging, ist die Vorfreude bei den Fans nun riesig – was erwartet uns auf dem neuen Werk „Ciao!“? Der titelgebende Song und das neue Duett „Ci Sarai (Irgendwie)“ mit Pietro Lombardi versprachen schon Großartiges. Auch dieses Mal gibt es ganz besondere Titel – und sogar ein Duett mit Howard Carpendale! Unser rasender Reporter Kevin Drewes hat mit Giovanni über sein neues Album und auch über das Engagement beim ZDF gesprochen.

Schlager.de: Du nimmst Dir auf „Ciao!“ erneut starke Hits vor und interpretierst sie auf Deine besondere Weise. Sind es erneut deine Lieblingssong von dir?

Giovanni Zarrella: „Zu jedem Song besteht ein persönlicher Bezug zu mir, also ja! Das war mir ganz wichtig, ich wollte nicht einfach nur das nächste Album machen. Mal ist es der Song selbst, mal der Original-Interpret. Mit Sarah Connor hatte ich zum Beispiel damals meine ersten großen Auftritte – bei ‚The Dome‘ und der Bravo Super Show. Auch von Marianne Rosenberg hab ich einen Song drauf. Mein Vater durfte sie einmal ganz zufällig an der Gitarre bei einem ihrer Konzerte begleiten. In der Roland Kaiser Show habe ich im März 2019 zum ersten Mal meine neue Musik präsentieren dürfen. Und mit Howard verbindet mich eine enge Freundschaft.“

Giovanni-Zarrella-CIAO-final

© Telamo

Schlager.de: Welcher Titel liegt dir dabei ganz besonders am Herzen? Und warum?

Giovanni Zarrella: „Ich liebe wirklich alle Songs. Aber tief berührt bin ich vor allem von ‚Sei Bella Tu‘ – Das ist die italienische Version von „Wie schön du bist“ von Sarah Connors letztem Album.“

Schlager.de: Dein Schlager-Debütalbum „La Vita E Bella“ war ja sehr erfolgreich, es gab kürzlich Dreifach-Gold – verspürst Du da jetzt Druck, es NOCH besser zu machen? Oder bist Du da eher entspannt?

Giovanni Zarrella: „Ich verspüre wirklich keinen Druck. Es ist schön zu merken, dass es die richtige Entscheidung war dies zu machen, der richtige Weg war. Ich hatte am Anfang einige Sorgen, dass die Künstler und Leute da draußen es nicht gut finden, wenn ich mich an die Songs wage und verändere. Zu spüren, dass da wirklich Liebe zurückkommt und auch soviel Aufmerksamkeit, das ist einfach ein tolles Gefühl.“

Schlager.de: Auf dem neuen Album gibt es ein Duett mit Howard Carpendale. Das ist ja ein richtiger Ritterschlag! Wie war die Zusammenarbeit mit ihm bzw. wie kam sie überhaupt zustande?

Giovanni Zarrella: „Es ist noch verrückter – Howard hat mich angerufen! Er hat sich irgendwie meine Nummer besorgt und dann bei mir angerufen. Relativ schnell und direkt fragte er mich dann, ob ich mir vorstellen kann, mit ihm ein Duett zu machen. Das hat mich umgehauen. Ich konnte es einfach nicht glauben, dass Howard Carpendale mich anruft um nach einem Duett zu fragen, das hat mich so glücklich gemacht. Und dann haben wir den Song aufgenommen. Wir sind bis heute im wöchentlichen Austausch und telefonieren regelmäßig, sowohl über Privates als auch über die Arbeit. Howard ist echt eine Motivation und ein Idol für mich.“

Mehr zu Giovanni Zarrella:

Giovanni Zarrella: 3-fach Gold bei Florian Silbereisen!

Giovanni Zarrella: Eifersucht – „Ich akzeptiere nicht alles!“

Giovanni Zarrella: Diese Show-Legende stichelt böse gegen ihn!

Giovanni Zarrella: Nach DIESEM Anruf kamen die Tränen

Schlager.de: Wirst Du mit dem Album auf Tour gehen oder konzentrierst Du Dich dann nach der VÖ erstmal auf Deinen neuen Job als ZDF-Moderator?

Giovanni Zarrella: „Ich möchte auf jeden Fall auf Tour gehen! 2022 wird es soweit sein – da bin ich mir sicher. Im Frühjahr oder Frühsommer. Natürlich mit meiner Band, mit der ich schon seit elf Jahren zusammen arbeite. Die haben da alle so eine Lust drauf!“

Schlager.de: Du bist das neue Primetime-ZDF-Gesicht: Ist schon aufregend, oder?! Worauf freust Du Dich oder wovor hast Du am meisten Angst?

Giovanni Zarrella: „Angst habe ich nicht. Ich freue mich darauf, dies machen zu dürfen und  ein guter Gastgeber zu sein. Mit den Leuten zu singen und zu feiern, einfach eine tolle Zeit zu haben. Ich möchte besondere Momente kreieren und die Menschen überraschen. Wenn es mir gelingt, dass die Künstler und auch die Gäste mit ganz viel Wärme im und um das Herz herum nach Hause gehen, dann haben wir als Produktion und auch als ZDF alles richtig gemacht.“

Schlager.de: Es scheint das Giovanni-Zarrella-Jahr zu werden: Neues Album… ZDF-Moderator… findest Du da überhaupt noch Zeit für Deine Familie? Was sagt denn Jana Ina dazu?

Giovanni Zarrella: „Meine Familie ist das Größte und Wichtigste für mich. Ich würde mir nie soviel zumuten, dass ich keine Zeit für sie habe. Meine Kinder und meine Frau wissen das auch. Wir ordnen alles unserer Familie unter – und das wird auch dieses Mal so sein.“

Schlager.de: Ihr wolltet ja eigentlich nochmal in Las Vegas heiraten. Holt ihr das nach, sobald es möglich ist?

Giovanni Zarrella: „Auf jeden Fall, das ist ein großer Wunsch. So eine verrückte Hochzeit in einer Chapel in Las Vegas wollen wir unbedingt noch machen. Leider müssen wir uns noch etwas gedulden, bis es wieder erlaubt ist.“

Schlager.de: Wir haben ja kürzlich darüber berichtet: Du hast Schlafschwierigkeiten. Stefanie Hertel gab Dir einen guten Tipp: Johanniskraut-Tee. Hast Du den Tipp mal probiert und wie sieht es jetzt aus, kannst Du besser schlafen?

Giovanni Zarrella: „Das ist total falsch interpretiert worden. Ich hab wirklich absolut keine Schlafstörungen oder leide an Schlaflosigkeit, sondern gehe einfach spät schlafen. Weil ich dann oft noch Dinge erledige und produktiv bin. Da habe ich einfach einen Schlafrhythmus für mich entdeckt, mit dem ich am Besten klar komme. Jana Ina braucht ein bisschen mehr Schlaf als ich.“

Schlager.de: Jetzt hast Du ja demnächst keine Zeit mehr, Fußball zu spielen. Wie willst Du Dich bei dem Arbeitspensum denn überhaupt noch fit halten?

Giovanni Zarrella: „Ich finde für meinen Fußball immer Zeit (lacht). Denn ich kann nicht ohne und brauche den Fußball, um glücklich Sport zu machen. Einfach nur Laufen oder Fahrrad fahren ist nicht meins. Ich brauche einen Ball, um happy zu sein (lacht).“

Giovanni Zarrella: Fast Profi-Fußballer...

Schlager
PER SEMPRE + GRATIS Stickerbogen
PER SEMPRE + GRATIS Stickerbogen Auf diesem Meisterwerk schlägt der charismatische Sänger und Entertainer eine wunderschöne Brücke zwischen den größten Hits der internationalen Musikgeschichte und der Sprache seines Herzens. Inklusive dem Hit „UN ANGELO“: Giovanni meets Robbie Williams! Ein Muss für Fans!
19.99 €

Das könnte Sie auch interessieren:

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News