Helene Fischer: Trennungs-Drama!

Gastartikel
Helene Fischer: Trennungs-Drama! © Daniela Jäntsch / Schlager.de
NEUE POST
20.04.2021

Jetzt muss auch Florian für sie da sein!

Es war, als gäbe es nur sie beide in ihrer kleinen Liebeswelt. Eingekuschelt „auf dem Sofa in Schlabberhosen“, erzählte Helene Fischer (36) vor wenigen Wochen – auch über die Auszeit mit ihrem Lebensgefährten Thomas Seitel (36). Ohne Termindruck und Auftrittsstress. Sie habe es „definitiv genossen“. Daheim am Ammersee, fern vom Scheinwerferlicht. „Ich muss sagen, dass es wahnsinnig wichtig und toll war“, schwärmte die Sängerin, „die Normalität zu leben.“ Die Liebe zu genießen, einfach glücklich zu sein. Doch plötzlich ist alles anders. Helene muss Abschied nehmen, vom Ammersee, von ihrem Thomas. Eine Trennung steht bevor!

Helene hat wieder das Arbeitsfieber gepackt. Gerade erst präsentierte sie stolz ihr neues Duett „I’ll Stand By You“ („Ich halte zu dir“) mit dem amerikanischen Musiker Josh Groban (40). „Ich habe es so genossen, im Studio zu stehen“, erklärte sie kurz danach voller Begeisterung. Die Arbeit am neuen Album ist ebenfalls in vollem Gange.

Manchmal sickern Details durch. Thomas Seitels Vater Günter verrät: „Helene ist jedoch oft unterwegs. Da stehen, glaube ich paar neue Sachen an, die sie aber nicht erzählt, weil es scheinbar alles noch geheim ist.“ Und es kommt noch mehr: „Wir schieben natürlich jetzt alles an und planen“, erklärte Helene zum Jahreswechsel. „Lasst uns darauf freuen, was 2021 für uns bereithält.“

Wenn die Corona-Lage es zulässt, geht es also wieder richtig los. Denn bisher war es immer so, dass Helene nach ihrer CD-Veröffentlichung auf Tournee ging. Zeit fürs Privatleben blieb schon da kaum: „Ich bin ja nie vor ein Uhr aus der Halle gegangen und dementsprechend kurz fielen auch die Nächte aus.“ Vor allem, weil Helene stets eine kleine Ewigkeit auf Tour war. Das letzte Mal war sie sieben Monate unterwegs. Wochenlang wird Helene vermutlich auch diesmal von Stadt zu Stadt reisen, in Hotelzimmern schlafen. „Diese Einsamkeit, das ist schon verrückt“, gestand sie. Und: „Ich schotte mich ab, damit ich wieder zu mir komme.“

Wird Thomas dann in ihrem Leben viel Platz sein wie jetzt? Je mehr Termine, je mehr Verpflichtungen, desto öfter sind die beiden getrennt. Nicht, dass Thomas von all dem noch überrascht würde. Doch wie wird ihre Liebe diese Trennung auf Dauer verkraften? Viele Showbeziehungen zerbrechen an so einem Alltag. Wenn einen die Arbeitswut packt – und der andere nur danebenstehen und zuschauen kann…Denn Thomas selbst hat bekanntermaßen zurzeit keine Arbeit. Seine Tage als Tänzer und Akrobat sind schon lange gezählt (NEUE POST berichtete).

Auf eines aber kann Helene sich immer verlassen: Was auch kommen mag, Ex-Freund Florian Silbereisen (39) wird für sie da sein und sie auffangen. Er ist ja selbst oft unterwegs, versteht sie gut: „Wir sind beste Freunde. Ich habe auch heute noch einen sehr engen Draht zu Helene“, sagte er damals nach der Trennung. Und nicht nur das: Flori ist seit Jahren Showmaster der größten deutschen Schlagersendungen. Sobald Helene ein neues Album veröffentlicht, könnte sie auch in seiner TV-Show auftreten. Helene will wieder mehr. Zurück auf die Bühne. Sie will arbeiten, Musik machen, Vollgas geben. „Ich freue mich jetzt schon auf viele weitere schöne Augenblicke mit euch“, verrät sie. Ob Thomas mit ihrem Tempo mithalten kann – das muss sich erst noch zeigen.

Ihr möchtet mehr lesen?
Diesen und weitere spannende Artikel gibt es in ,Neue Post‘. Jetzt am Kiosk!
© Neue Post, Bauer Media Group

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

NEUE POST20.04.2021NEUE POST

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan