Tarot Online: DIESES Sternzeichen ist viel zu faul!

Tarot Online: DIESES Sternzeichen ist viel zu faul! © lidiia - Adobe Stock
Andreas Roth
Schlager.de-Astrologe
25.04.2021

Die Tarotkarten der großen Arkana werden bereits seit dem 17. Jahrhundert als Orakel benutzt und sind ein probates Hilfsmittel, um den Sinngehalt von Horoskopen zu untermauern und zu verstärken. Jedem Sternzeichen wird täglich eine Karte zugeordnet und gemäß der Charakteristika der 12 Tierkreiszeichen gedeutet. Erkenne dich selbst in deinem Zeichen und deiner Tarotkarte. 

SCHÜTZE (23.11. - 21.12.)

TAROTKARTE: DER EREMIT

tarotkarte-9-der-eremit

© Andreas Roth

Der extrovertierte Schütze muss heute wohl einen Gang zurückschalten. Seine Tarotkarte „Der Eremit“ legt ihm nahe, sich auf sich selbst zu besinnen und an einen stillen Ort zu begeben. Das fiele diesem Sternzeichen auch gar nicht schwer, wenn da nicht sein feuriges Naturell wäre. Statt abzuschalten und in Ruhe zu meditieren, möchte dieses Sternzeichen lieber aktiv die Natur erleben – Wandern, Bergsteigen oder Kanufahren. Doch ob der offene Schütze dabei seine Einstellungen und Ziele überprüft, dürfte mehr als fraglich sein.

STEINBOCK (22.12. - 20.01.)

TAROTKARTE: DIE HOHEPRIESTERIN

tarotkarte-2-die-hohepriesterin

© Andreas Roth

Der Kosmos kommt dem sturen Steinbock heute mal spirituell. Seine Tarotkarte „Die Hohepriesterin“ appelliert an seine mediale Seite und fordert ihn auf, auf seine innere Stimme zu hören. Oha, das kann ja heiter werden, denn dieses Sternzeichen hört noch nicht mal auf Stimmen von außen. Doch das Universum gibt nicht auf und stellt ihm diese Schutzkarte zur Seite, damit der verantwortungsbewusste Steinbock die Nachsicht mit seinen Nächsten und die Geduld mit sich selbst erlernt.

WASSERMANN (21.01. - 19.02.)

TAROTKARTE: DER HIEROPHANT

tarotkarte-5-der-hierophant

© Andreas Roth

Der originelle Wassermann muss heute einmal ehrlich mit sich selbst sein. Seine Tarotkarte „Der Hierophant“ warnt ihn nämlich vor Scheinheiligkeit und Heuchelei. Letzteres wendet dieses Sternzeichen mitunter an, um nicht zeigen zu müssen, wie überlegen es sich seinen Mitmenschen gegenüber fühlt. Kein netter Zug, findet auch der Kosmos und schickt ihm fix einen guten Ratgeber als Schutz. Der intelligente Wassermann versteht auch sofort, was der Hierophant von ihm will,und wird sich in den meisten Fällen auch zusammennehmen und Besserung geloben. Wollen wir es mal hoffen!

FISCHE (20.02. - 20.03.)

TAROTKARTE: DIE MÄßIGKEIT

tarotkarte-14-die-maessigkeit

© Andreas Roth

Die chaotischen Fische werden heute von der kosmischen Ordnung gemaßregelt. Ihre Tarotkarte „Die Mäßigkeit“ erinnert sie nämlich daran, dass Faulheit in Maßen akzeptabel ist – doch dieses Sternzeichen kann es damit wirklich übertreiben. Die Ausrede „Ich hab doch nur die Anleitung zum Müßiggang gelesen“ zieht leider nicht, weswegen die schillernden Fische nun dazu aufgerufen sind, wenigstens mäßigen Fleiß zu zeigen, damit das Arbeitsklima harmonisch bleibt und es bei Feierabend kein Fischragout gibt.

Mehr Karten für Dich

Tarot Online: SO finden Jungfrauen wieder ihr Glück!

Tarot Online: Musst Du jetzt mehr Risiken wagen?

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von deinen Stars.
  • Aktuelle Meldungen direkt in deinem Browser.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Noch keine Kommentare

Andreas Roth25.04.2021Andreas Roth

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan