Beatrice Egli: Diesen Moment vergisst sie nie!

Beatrice Egli: Diesen Moment vergisst sie nie! ©Max Morath/schlager.de
Anika Reichel
02.05.2021

Heute ist der offizielle Weltlachtag! Eine Sängerin, die wir meist nur strahlend kennen ist der Schweizer Sonnenschein Beatrice Egli! Ihre Fans lieben sie für ihr Lachen und ihre gute Laune. Bei zwei Dingen in ihrem Leben wusste Beatrice allerdings nicht, ob sie lieber lachen oder weinen soll…

Jeder Künstler erlebt im Laufe seiner Karriere peinliche Momente und Auftritte. Im Podcast „Aber bitte mit Schlager“ wurde Beatrice Egli nach den peinlichsten Momenten in ihrer Karriere gefragt. Die Antwort war eindeutig. Zwei Dinge wird Beatrice Egli ihr Leben lang nicht vergessen. Zum einen den Auftritt bei einer Live-Sendung und einen Bühnenmoment.

Beatrice Egli: Damit überrascht sie ihre Fans

 

Beatrice Egli über peinlichsten TV-Moment

Platz Eins ihrer unvergesslichen Auftritte ist die Goldenen Henne 2014. Das Playback hatte Hänger, spielte Teile des Songs doppelt. Tapfer performte Beatrice weiter. Im Podcast erzählt sie: Das war schon einer der Live-Auftritte, die am schlimmsten waren. Und live, weil es halt live im Fernsehen kam. Es ist ja eigentlich völlig normal, dass in einer Fernsehsendung nicht immer live gesungen wird, da steh ich auch zu. Jeder der mich live erleben will, der kommt zu Konzerten und kann das über zweieinhalb Stunden erleben – zusammen mit mir. Aber immerhin hab ich es damit zu Stefan Raab geschafft. Das kann ja auch nicht jeder von sich sagen…“ Heute nimmt sie diesen Auftritt mit Humor. Die zweite Situation war ihr ebenso unangenehm…

Beatrice Egli: „Ich konnte dann nicht mehr weitersingen“

Obwohl so viele Menschen die Goldene Henne im TV gesehen haben, denkt sie an einen besonderen Bühnen-Moment immer noch zurück. Sie erzählt lachend: „Auf meiner Tour hab ich so ne Jeans getragen und ich hab den Hosenstall vergessen zuzumachen. Und dann ist so eine Frau vorne hin und steht und macht die ganze Zeit so, damit ich die Hose zumache. Und ich denk so, was macht die da? Geht’s noch. Dabei wollte sie mir nur sagen: ‚Hey mach den Reißverschluss zu‘. Wir tragen ja so In-Ears, das heißt ich höre meine Musik und alles darüber. Dann sagt irgendwann der Kameramann, ich solle mal mein Hosenstall zu machen. Das Schlimme war ich konnte dann nicht mehr weitersingen, ich musste so lachen. Ich dachte erst, das ist ‚Verstehen Sie Spaß‘.“

Herrlich ehrlich unsere Beatrice Egli. Dem Sonnenschein kann so schnell nichts irritieren – sie ist eben Profi durch und durch. Solange man über seine peinlichen Momente so herzlich lachen kann, ist doch alles gut. In diesem Sinne: einen schönen Weltlachtag!

Hier gibt es noch mehr über Beatrice Egli:

Beatrice Egli: Dieser gutaussehende Kollege hat ihr Herz erobert!

Beatrice Egli: Riskiert die Sängerin ihre Gesundheit?

Beatrice Egli: Sie bittet ihre Fans um Hilfe!

Beatrice Egli: Sie spricht über ihren Kinderwunsch!

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von deinen Stars.
  • Aktuelle Meldungen direkt in deinem Browser.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Noch keine Kommentare

Anika Reichel02.05.2021Anika Reichel

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan