Der Grosse Deutsche Schlagerchor - Das Album
"Kapitel 1" - beliebte deutsche Schlager neu interpretiert
JETZT KAUFEN

Interessant!Roland Kaiser: 10 spannende Fakten, die Ihr garantiert noch nicht wusstet

Schlager
Anika Reichel
Redakteurin

Roland Kaiser feiert seinen 69. Geburtstag. Seit den 70ern begeistert er bereits die Schlagerfans. Gemeinsam mit Maite Kelly und ihrem Erfolgsduett „Warum hast Du nicht nein gesagt“ eroberte er auch das junge Publikum. Seine Kaisermania wurde zum mehrtägigen Mega-Event im Sommer. Heute zu seinem Geburtstag haben wir 10 Fakten über den Kaiser, die ihr sicher noch nicht alle wusstet! 

1. Roland Kaiser war ein Findelkind

1952 wurde Roland Kaiser geboren, aufgewachsen ist er bei einer Adoptivmutter. Seine leibliche Mutter wurde früh schwanger und setzte ihren Sohn nach der Geburt vor einem Waisenhaus aus. Sie gab ihn zur Adoption frei. Seine Pflegemutter bot ihm aber eine gute Kindheit. In einem Interview sagte er mal: „Ich bin bei einer guten Frau in einem guten Haushalt aufgewachsen, das war für mich entscheidend.“ Mit 15 Jahren wurde er Vollwaise, weil seine Adoptivmutter verstarb.

2. Roland Kaiser wollte Pilot werden

Als Kind träumte der Kaiser davon bei der Lufthansa als Pilot zu arbeiten. Auch wenn es mit diesem Beruf nicht klappte, hat er sich diesen Traum indirekt erfüllt. In den 90ern kam er an einem Flughafen vorbei, dort konnte man während des Urlaubs fliegen lernen. Anstatt des Urlaubs lernte er und bestand die Prüfung. Seit Roland Kaiser die Fluglizenz erworben hat, fliegt er oft mit einer Cessna. Im Interview verriet er, dass er nirgendwo so entspannen kann, wie beim Fliegen.

3. Roland Kaiser tritt immer mit Anzug auf

Egal ob man Roland auf der Bühne, im TV oder bei Interviews sieht, er trägt immer einen Anzug. Im Interview hat er erzählt, dass es für ihn etwas mit Respekt zu tun hat. Er möchte seinem Publikum oder seinem gegenüber stets mit Respekt und Stil begegnen. Deswegen gibt es für ihn keinen Auftritt ohne schicken Anzug. Privat trägt Roland Kaiser aber auch mal Jogginghose. Aber dann ist er wirklich bei sich zu Hause.

4. Roland Kaiser flog aus einer Tanzschule

Roland Kaiser ist nicht der größte Tänzer – war er noch nie. Aber er versuchte es in einer Tanzschule zu ändern. Nach wenigen Wochen kam der Tanzlehrer zu ihm: Hier, du bekommst dein Geld zurück, wenn du den Kurs sofort verlässt. Die anderen Kursteilnehmer haben sich beschwert.“ Roland Kaiser war einfach zu schlecht. Er nimmt es bis heute mit Humor und verzichtet bei seinen Auftritten auf große Bewegungen. Braucht er auch nicht, seine Fans lieben ihn auch ohne Tanzeinlagen.

5. Roland Kaiser kann nicht kochen

Im Podcast „Aber bitte mit Schlager“ wurde Roland Kaiser nach seinem Lieblingsrezept gefragt. Dabei gestand er, dass er nicht kochen kann. Seine Frau würde vorzügliche Gerichte kochen, er sei aber nicht so talentiert dabei. Einzige Ausnahme: Rühreier! Diese kann er sehr gut kochen und hat sie über die Jahre verfeinert und verbessert. Sollte er also Gäste alleine empfangen, gibt es Rühreier mit frischem Brot.

6. Roland Kaiser ist ein großer James Bond Fan

Fragt man den Schlagerstar nach seinen Lieblingsfilmen, ist die Antwort eindeutig: James Bond. Er liebt die Filme rund um den britischen Geheimagenten. Zu seinen Favoriten-Bonds zählt Sean Connery, wobei er auch die ernste Art von Daniel Craig großartig findet. Ebenso wie alle Fans ist er sehr gespannt, wer der neue James Bond wird. Hofft dabei aber, dass es auch zukünftig ein männlicher Geheimagent bleibt. Einfach weil diese Filme so eine lange, tolle Tradition haben.

7. Roland Kaiser hatte die meisten Auftritte in der ZDF-Hitparade

67 Mal war der Kultstar zu Gast bei der traditionellen ZDF-Hitparade. Diese Auftritte ebneten ihm den Weg zu einer großen Schlager-Karriere. Hits hatte der Kaiser in den 70ern und 80ern genug. Denkt man nur an „Santa Maria“, „Joana“, „Dich zu lieben“ oder „Manchmal möchte ich schon mit dir“. Kein Wunder also, dass er zum Dauergast bei Dieter Thomas Heck wurde.

Schlager

 

8. Roland Kaiser urlaubt am liebsten auf Sylt

Viele nennen ja bei Fragen zum Lieblings-Reiseziel die außergewöhnlichsten Plätze. Roland Kaiser urlaubt am liebsten auf Sylt! Dort mag er das Klima, das Meer und er kann die Reise gut mit seinem liebsten Hobby verbinden. Nämlich dem Fliegen. Alle Aktivitäten kann er von Sylt aus perfekt mit dem Flugzeug unternehmen und somit perfekt entspannen.

9. Roland Kaiser ist eng mit Mary Roos befreundet

Es gibt viele Schlager-Kollegen, die sich mögen. Aber nur einige verbindet eine enge Freundschaft. Dazu gehören Mary Roos und Roland Kaiser. Die Beiden schätzen sich sehr und stehen seit den 80ern im engen Kontakt zueinander. Bei der großen Verabschiedungs-Show von Mary Roos trat Roland Kaiser als letzter Künstler auf und präsentierte ganz besondere Songs. Mary Roos war zu Tränen gerührt und man sah die enge Verbundenheit der Beiden.

10. Roland Kaiser ist ein Handymuffel

Ein Handy gehört mittlerweile zum Leben dazu. Roland Kaiser ist allerdings ein Handymuffel. Hätte er keine Familie, würde er ganz auf ein Mobiltelefon verzichten. Da es aber den Kontakt zu seinen Kindern erleichtert, nutzt er es auch. Durch seine Tochter nutzt er mittlerweile sogar manchmal Videotelefonie. Ein großer Fan von Smartphones wird er aber nie.

Hier erfahrt ihr mehr über Roland Kaiser:

Roland Kaiser: Seine Biografie erscheint im Herbst

Maite Kelly & Roland Kaiser: Er machte ihr das schönste Geschenk

Roland Kaiser, Ben Zucker & Co.: So heißen die Schlagerstars wirklich!

Roland Kaiser: DAS ist das Geheimnis seiner Liebe

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News