NEU! Ramon Roselly "Lieblingsmomente"
Preisknüller - NUR 12,99€ statt 19,99€!
JETZT KAUFEN

Maite Kelly – Von meinem Vater lernte ich zu lieben

Gastartikel
Maite Kelly – Von meinem Vater lernte ich zu lieben © Torsten Sobke / Schlager.de
NEUE POST
13.05.2021

Der Sonntag war bei ihnen ein heiliger Tag, damals. Keine Arbeit, keine Schule, keine Ablenkung. Nur die Familie zählte. Gerne saß Maite Kelly (41) dann mit ihrem Vater Dan († 71) am Küchentisch.So oft bin ich mit Erdbeereis zu ihm gefahren“, erinnert sich die Sängerin liebevoll. „Dann haben wir uns viel Zeit füreinander genommen und geredet!“ Über Gott und die Welt, über Träume und Ängste – und sehr viel über die Liebe.

„Von ihm habe ich das Wichtigste im Leben gelernt“, sagt die Tochter. „Der Mensch kann lieben, der Mensch kann durch die Liebe andere ein Stück weit daran erinnern, dass das Herz letztendlich das Wichtigste ist, das wir bekommen haben und weitergeben können!“

Tränen schimmern in Maite Kellys Augen, als sie von ihrem geliebten Vater erzählt. Auch wenn Dan Kelly schon seit 18 Jahren tot ist, schmerzt sie der Verlust immer noch sehr. „Ich war seine Kleine, er hat mich sehr geliebt und wollte mich immer beschützen“, erinnert sie sich. Sie war das zweitjüngste von Dan Kellys 13 Kindern. „Er war wundervoll zu uns und hat sein Bestes gegeben, um unsere früh verstorbene Mama zu ersetzen. Er hatte ein so großes Herz.“

Maite Kelly: Sie steht massiv in der Kritik!

 

Seinen Kindern hat er beigebracht, mit dem Herzen zu sehen. Und nicht nur über die Bedeutung der Liebe hat er mit ihnen gesprochen, sondern auch darüber, dass es immer für alles eine Lösung gibt. „Von ihm habe ich gelernt, dass der Mensch keineswegs perfekt ist. Aber dass er immer wieder neu anfangen, immer wieder seinen Weg finden und immer wieder Träume erleben kann.“

Diese wichtigen Lektionen und Erinnerungen gibt Maite an ihre eigenen Töchter Agnès (14), Josephine (13) und Solene (6) weiter, denn sie möchte ihnen die beste Mutter sein. „Sie sind meine Kraft, sie sind mein Ansporn und sie sind vor allem der Grund, warum ich ein Vorbild sein möchte.“

So wie es ihr Vater für sie war. Und wenn sie nicht weiterweiß, was macht die Sängerin dann? Ich spreche oft mit meinem Vater im Himmel“, verrät sie und lächelt. „Meistens beim Autofahren. Dann erzähle ich ihm, was mich beschäftigt oder was es Neues gibt!“

Und auch wenn er ihr nicht hörbar antwortet – in ihrem Herzen kennt Maite die Worte, die ihr Vater ihr sagen würde: „Liebe deinen Nächsten wie dich selbst …“

Sie möchte für ihre Töchter ein Vorbild sein.

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von deinen Stars.
  • Aktuelle Meldungen direkt in deinem Browser.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Ihr möchtet mehr lesen?
Diesen und weitere spannende Artikel gibt es in ,Neue Post‘. Jetzt am Kiosk!
© Neue Post, Bauer Media Group
NEUE POST13.05.2021NEUE POST

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan