Die neue Single von Robin Leon
"Das ist Sommer"
JETZT KAUFEN

Melissa Naschenweng bekommt den ersten „Arsch in der Hose“-Award

Exklusiv
Melissa Naschenweng bekommt den ersten „Arsch in der Hose“-Award © SMAGO
Schlager.de
14.05.2021

Es gehört eine ordentliche Portion Mut dazu, die wohl größten „Karriere-Antreiber“ zu kritisieren: Auch auf die Gefahr hin, dass sie niemals wieder in die angesagtesten Fernsehsendungen eingeladen wird, hat Österreichs Superstar Melissa Naschenweng öffentlich Kritik an den Florian Silbereisen-Shows und den Machern geübt. Richtig so, sagen wir! Und verliehen ihr nun zusammen mit www.smago.de und www.schlagerprofis.de den „Arsch in der Hose“ – Award – weil wir der Meinung sind, dass soviel Courage belohnt werden muss…

Die „Schlagerchampions“-Sendung ist mittlerweile eine TV-Show geworden, bei der jeder Künstler froh und dankbar ist, auftreten zu dürfen. Mit Recht, denn wer dort stattfindet, ist wirklich erfolgreich und bekommt sogar offiziell dafür eine Auszeichnung. Übergeben von Florian Silbereisen persönlich. Die großen Künstler dürfen sich bereits alle über einen Schlagerchampion-Award freuen: Helene Fischer, Roland Kaiser, Howard Carpendale, Andrea Berg und und und…. Melissa Naschenweng ist in ihrer Heimat Österreich ein Superstar! Auch hier in Deutschland ist sie mit ihrem Markenzeichen, der pinken Lederhose, mittlerweile sehr erfolgreich. Doch was ist mit ihr? Weshalb bekommt sie keinen Award?

Quiz: Weißt Du alles über die größten österreichischen Schlagerstars? Mitmachen:

Melissa Naschenweng: Warum wird sie von Florian Silbereisen ignoriert?

Wir haben uns bereits Anfang des Jahres gefragt, warum der österreichische Shootingstar Melissa Naschenweng bei der letzten Schlagerchampions-Sendung nicht dabei ist. Immerhin ist sie mittlerweile nicht nur in ihrer Heimat beliebt und überaus erfolgreich- auch hier in Deutschland erfreut sie sich großer Beliebtheit. Diese Frage hat SIE sich allerdings auch gestellt und hat damals ein sehr mutiges Posting gewagt:

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Melissa (@melissa_naschenweng)

Melissa Naschenweng: Der erste „Arsch in der Hose“ – Award

Die „Schlagerchampions“-Show ist ein Format, in dem Künstler für besondere Leistungen des Vorjahres geehrt werden. Melissa bekam für ihr Album Gold, war drei Mal Platz 1 in den österreichischen Albumcharts, ihr Open Air war binnen kurzer Zeit ausverkauft UND sie erhielt einen Amadeus-Award  in der Kategorie Schlager und Volksmusik. Eigentlich doch Grund genug, auch von Silbereisen eine Auszeichnung zu erhalten, oder?!

Tja, schaut man sich mal die Auftritte von Melissa bei Silbereisen an, fällt eines besonders auf: ihr Markenzeichen fehlt! Keine pinke Lederhose! Verhindert dieses Markenzeichen etwa eine Einladung in die Sendung, in der sie eigentlich dabei sein müsste? Immerhin ist sie die erfolgreichste Künstlerin in Österreich! Ihr Fanclub damals nahm kurzerhand den Telefonhörer in die Hand und rief bei Melissa an. Ihre Antwort hat uns schwer beeindruckt:

„MEINE PINKE LEDERHOSE ZIEH ICH FÜR NIEMANDEN AUS, sie ist und bleibt mein Markenzeichen!
Macht euch keine Sorgen ich kämpfe für euch weiter!“

Soviel Courage, soviel Mut und soviel Offenheit müssen belohnt werden – das finden nicht nur wir! In Zusammenarbeit mit den Portalen www.smago.de und www.schlagerprofis.de übergeben wir Melissa Naschenweng ihren ersten Award aus Deutschland: Den „Arsch in der Hose“-Award! Herzlichen Glückwunsch!

Schaut Euch hier exklusiv an, wie Melissa Naschenweng ihren „Arsch in der Hose“-Award erhält:

 

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von deinen Stars.
  • Aktuelle Meldungen direkt in deinem Browser.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Schlager.de14.05.2021Schlager.de

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan