Lorenz Büffel: Corona-Leid – Er hilft Kindern in Not

Exklusiv
Lorenz Büffel: Corona-Leid – Er hilft Kindern in Not © Christine Kröning / Schlager.de
Eduard Ebel
Redaktion
20.05.2021

Eigentlich würde Lorenz Büffel Mitte Mai auf Mallorca sein und eine große Party mit seinen Fans feiern – doch im zweiten Jahr in Folge fällt die eigentlich normale Ballermann-Sause ins Wasser. Corona hat der Partymeile den Stecker gezogen. Der Österreicher kann sich nun anderen Dingen widmen, die ihm besonders am Herzen liegen und einfach nur glücklich machen. 

Corona belastet die gesamte Gesellschaft. Insbesondere eine Gruppe leidet ganz stark: Kinder. Homeschooling und keine Verabredungen mit Freunden drücken auf’s Gemüt der ganz Kleinen. Wie muss es den Kindern gehen, die schon vor der Pandemie nicht auf der Sonnenseite des Lebens standen?

Genau diese Gedanken hat sich auch Lorenz Büffel gemacht, der eine ganz verrückte Idee hatte, um bedürftigen Kids zu helfen. Bereits zum zweiten Mal fand das offizielle Malle-Opening wegen der Pandemie nicht statt. Doch statt nichts zu tun, hat Lorenz seine Mallorca-Kollegen zusammengetrommelt.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Lorenz Büffel (@lorenzbueffel)

Lorenz Büffel & Co.: 14.000 Euro für den guten Zweck

Auf der Streaming-Plattform „Twitch“ veranstaltete der Ballermann-Star ein feucht-fröhliches Konzert. Mit dabei waren unter anderem Buddy, DJ Düse (Bierkönig-DJ), Honk, Mickie Krause, Ina Colada, Almklausi, Isi Glück und DJ Chris Mega (Megapark-DJ). Mehr Malle geht nicht, oder? Das Besondere an der Streaming-Plattform „Twitch“: Zuschauer konnten live Geld spenden. Gesagt, getan: Knapp 14.000 Euro kamen zusammen. Wow!

Teste Dein Ballermann-Wissen!

Lorenz Büffel: Herzensprojekt

© Privat

Die Summe wurde für einen wohltätigen Zweck gespendet – und zwar an ein Herzensprojekt von Lorenz Büffel: „Die Arche“ in Köln-Ehrenfeld. „Seit Jahren engagiere ich mich für diese wichtige Kinderstiftung und freue mich, gemeinsam mit meinen Ballermann-Kollegen, diese Einrichtung in diesen schweren Corona-Zeiten zu unterstützen“, erzählt der 41-Jährige im Gespräch mit unserer Redaktion.

Lorenz Büffel: Corona als Brandbeschleuniger

Warum ist diese Spende so wichtig? In Zeiten der Pandemie hat „Die Arche“ in Köln-Ehrenfeld geschlossen. Sonst gibt es dort warmes Essen, Hausaufgabenbetreuung, Klamotten-Spenden, Spiele für Kinder und ein Treffpunkt fernab der eigenen vier Wände. „Es ist ein Rückzugsort für Kinder, die aus schwierigen Verhältnissen stammen. Manche von ihnen haben mit häuslicher Gewalt zu kämpfen. Corona verstärkt dieses Problem“, erklärt Lorenz Büffel. Damit „Die Arche“ handeln kann, statten Mitarbeiter und Freiwillige Hausbesuche ab, um die Kinder sowie die Familien mit Sachspenden und einem offenen Ohr für Probleme zu unterstützen. „Deshalb ist jeder Euro gerade so wichtig“, betont Lorenz Büffel.

Faszination Ballermann - Warum wir ihn so lieben!

 

Lorenz Büffel: „Als Papa schaut man viel genauer auf diese Thematik“

Kinder brauchen derzeit besonders viel Aufmerksamkeit. Sie leiden unter der Corona-Situation und den sozialen Folgen. Im vergangenen Jahr wurde Lorenz selbst Vater des kleinen Leos. Hat dieses freudige Ereignis seinen Blick auf die Wichtigkeit der „Arche“ verändert?Absolut! Als Papa schaut man viel genauer auf diese Thematik und versucht zu helfen“, meint der Österreicher. Richtig große Geste! Wir sind stolz auf Lorenz und seine Malle-Kollegen!

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von deinen Stars.
  • Aktuelle Meldungen direkt in deinem Browser.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Eduard Ebel20.05.2021Eduard Ebel

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan