Al Bano: „Nach dem Verschwinden meiner Tochter zweifelte ich an Gott“

Gastartikel
Al Bano: „Nach dem Verschwinden meiner Tochter zweifelte ich an Gott“ © Max Morath / Schlager.de
DAS NEUE BLATT
23.05.2021

Es war der 31. Dezember 1993, als er zum letzten Mal die Stimme seiner Tochter Ylenia (damals 23) hörte. Als sie ihrem Vater am Telefon versicherte, dass es ihr gut gehe … Nie wird Al Bano diesen Tag vergessen. Und die quälenden Wochen und Monate – ja, sogar Jahre danach, in denen er und seine Frau Romina (69) immer noch hofften, dass das verlorene Kind plötzlich doch wieder vor der Tür stehen würde.

Auch heute, 27 Jahre später, kann der Sänger mit diesem Schicksal nicht abschließen, obwohl er Ylenia 2014 für tot erklären ließ.

"Ich bin nie darüber hinweggekommen. Es gibt Wunden, die heilen einfach nie, so sehr man sich auch bemüht", erzählt Al Bano. In einem italienischen TV-Interview gibt er erschütternde Einblicke in sein Seelenleben: "Ich bin sehr religiös, aber das Verschwinden meiner Tochter hat mein Vertrauen zu Gott zum Wanken gebracht. Ich dachte mir: Gott will mich für etwas bestrafen, aber was habe ich verbrochen? Welche Sünden habe ich begangen? Es war so, als wenn der Teufel sich in mir breitgemacht hätte. Ich war wütend auf Gott, zweifelte an ihm. Ich habe meine Tochter so sehr geliebt."

Sechs Jahre nach Ylenias Verschwinden folgte dann die Scheidung von Romina. "Sie hat mich nach 29 Jahren verlassen. Wenn es nach mir gegangen wäre, hätten wir uns nie getrennt. Heute leben wir wie Bruder und Schwester und sind nur noch auf der Bühne ein Paar."

Und doch versucht Al Bano trotz allem positiv zu bleiben: "Ich habe ein sehr reiches Leben gehabt", sagt der Sänger nachdenklich.

Al Bano und Romina Power: Wo ist Ylenia?

Ihr möchtet mehr lesen?
Diesen und weitere spannende Artikel gibt es in ,Das Neue Blatt‘. Jetzt am Kiosk!
© Das Neue Blatt, Bauer Media Group

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

DAS NEUE BLATT23.05.2021DAS NEUE BLATT

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan