Die neue Single von Robin Leon
"Das ist Sommer"
JETZT KAUFEN

Ben Zucker: „Ich will jetzt meine Liebe fürs Leben finden“

Gastartikel
Ben Zucker: „Ich will jetzt meine Liebe fürs Leben finden“ © Universal
Meine Melodie
24.05.2021

Nicht nur mit seiner Musik ist der Sänger erfolgreich. Zum großen Glück fehlt ihm aber noch immer die richtige Partnerin

Die letzten drei Jahre war Ben Zucker (37) nicht von Deutschlands Bühnen wegzudenken. Bis die Pandemie ihn zur Pause zwang. Im Gespräch mit MEINE MELODIE verrät der Sänger, wie er die Zeit nutzte, was er erreichte und welche Wünsche noch offen sind.

Dein neues Album „Jetzt Erst Recht!“ beschreibst du als eine Kombination aus Rock, Dance, Pop und der „schlageresken Kirsche on top“. Hast du dich musikalisch neu erfunden?

„Kann man so sagen. Doch das ist der Zeit geschuldet, in der man bestimmte Gedanken stärker aufgreifen und textlich sowie musikalisch verarbeiten konnte.“

Welche Gedanken zum Beispiel?

„Dank der Zwangspause durch die Pandemie begann sich mein Kopf-Karussell zu drehen. Ich machte mir Gedanken über Themen wie gescheiterte Beziehungen oder überzogene Ansprüche an mich selbst.“

Die Liebe kommt häufig in deinen Liedern vor. Hat sich da etwas getan?

„Wie hätte ich das denn anstellen sollen? (lacht) Natürlich gab es immer wieder mal schöne Momente, aber es war nie das, was ich eigentlich will. Affären, kleinere Geschichten – all das möchte ich nicht mehr. Ich will jetzt meine Liebe fürs Leben haben. Aber ich bin nicht auf der Suche. Bis heute bin ich bei diesem Thema völlig entspannt.“

Verliebst du dich noch immer zu schnell und stürzt dich in Beziehungen, wie in deinem Lied „Schon wieder für immer“ beschrieben?

„In diesem Lied mache ich mich ein bisschen über mich selbst lustig. Früher gab es oft Momente, in denen ich zu meinen Jungs sagte: ,Die Frau, die ist es. Sie ist unfassbar toll.‘ Und meine Kumpels antworteten: ,Ja, ist klar, Ben. Mal wieder für immer, was?‘ Das ist eine Attitüde von mir, die ich schon abgestellt habe.“

Du hast also einiges aufgearbeitet. Auch vergangene Beziehungen? „Ich weine nicht um dich“ klingt, als gäbe es eine Geschichte dahinter.

„Das Lied ist eher allgemein gehalten, basiert aber natürlich auf persönlichen Erfahrungen. Früher dachte ich immer, wenn eine Beziehung beendet ist, ist sie vorbei. Doch in schwachen Momenten merkt man, dass das nicht immer der Fall ist. Die Liebe macht einen einfach ohnmächtig. Sie fesselt einen, macht hilflos. Ich habe gelernt, dass es Zeit braucht, bis man alles verarbeitet hat.“

Da hilft Abstand. Doch manchmal ist das nicht möglich. Wie lief das bei dir und der Mutter deiner Tochter ab?

„Wir haben ein entspanntes Verhältnis. Wir sind keine richtigen Freunde, aber haben eine gute Ebene miteinander gefunden. Wir denken vorrangig an unsere Tochter, die kann ja nichts für die Umstände.“

Ben Zucker: Das macht ihm Sorgen

 

Kommen wir zum anderen Punkt deines Kopf-Karussells: den überzogenen Ansprüchen. Zu welchem Schluss bist du gekommen?

„Ich habe festegestellt, dass ich mich vernachlässigt habe. Die letzten drei Jahre war ich sehr viel unterwegs. Der Lockdown war wie eine Vollbremsung und ich dachte: ,Was mache ich denn jetzt?‘ Ich habe mich gehen lassen, mich schlecht ernährt, nur noch Pizza bestellt, zu viel Alkohol getrunken. Am Ende des Sommers 2020 dachte ich dann: ,Jetzt reicht es!‘“

Daraufhin hast du dich körperlich stark verändert, hast abgenommen. Wie hast du das geschafft?

„Im August habe ich damit angefangen. Jetzt bin ich bei 81 Kilo bei 1,87 Meter. Bis der Schalter sich umgelegt hat, braucht es aber Zeit. Im ersten Monat bin ich jeden Tag 10 000 Schritte gegangen. Anfangs dachte ich, das dauert ja ewig und ich habe mich gequält. Doch ich habe es durchgezogen und gemerkt, dass es funktioniert. Mein Ehrgeiz war geweckt. Und wenn ich etwas mache, dann immer zu 120 Prozent.“

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von deinen Stars.
  • Aktuelle Meldungen direkt in deinem Browser.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Ihr möchtet mehr lesen?
Diesen und weitere spannende Artikel gibt es in ,Meine Melodie‘. Jetzt am Kiosk!
© Meine Melodie, Bauer Media Group
Meine Melodie24.05.2021Meine Melodie

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan