Herzbeben: Großer Erfolg in Vietnam

Herzbeben: Großer Erfolg in Vietnam © VIA Music
Kevin Drewes
Rasender Reporter
25.05.2021

Kürzlich erschien die erste Single „Uns gehört die Welt“ vom neuen Popschlager-Duo Herzbeben – und landete direkt auf Platz 78 in den offiziellen Airplay-Charts. Herzbeben sind Scarlet Flair und Züleyha Tonn-Nguyen. Unser rasender Reporter Kevin Drewes hat das Duo zum Interview getroffen und dabei mehr über die beiden sympathischen Sängerinnen erfahren!

Die blonde Scarlet wohnt seit 2016 auf Mallorca und wurde bei einem ihrer Auftritte in einer Bar durch Zufall von Megapark-Booker Sigi Holleis entdeckt. Wenig später startete sie dann 2019 ihre Schlager-Karriere am Ballermann und feierte bei den großen Olé Party – Open Airs überall in Deutschland vor tausenden Zuschauern ihren großen Durchbruch. Mallorca ist und bleibt dabei ihr Zuhause – erst kürzlich im März dieses Jahrs heiratete sie dort ihre große Liebe. Sie und Züleyha lernten sich bereits 2012 bei der Castingshow „Popstars“ kennen – nun haben sich ihre Wege wieder gekreuzt und die Künstlerinnen starten gemeinsam mit Herzbeben durch!

Das sind die Hobbys der Schlagerstars

Züleyha, 2012 hast Du bei „Popstars“ mitgemacht – dort habt ihr Euch ja auch kennengelernt. Wie bist Du überhaupt allgemein zur Musik gekommen?

„Ich habe eigentlich schon von Kindesbeinen an Musik gemacht, so z.B. im Kirchenchor oder auch in der Schule und hatte dabei immer das Interesse, mich fortzubilden. 2012 habe ich dann ganz spontan an ‚Popstars‘ teilgenommen und bin da auch recht weit gekommen. Dort habe ich meinen Mann und auch meinen Schwager kennengelernt. Dadurch geriet ich in eine sehr musikalische Familie und konnte mich somit weiterentwickeln – aus meiner Familie ist niemand musikalisch, da bin ich die Einzige.“

Du warst zuletzt in einer international bunt gemischten Band namens BATO, dort war auch Dein Mann involviert, richtig?

„Ja richtig, das ist eine Familien-Band! Wir haben unter anderem auf Hochzeiten und Familienfesten gespielt. Das Witzige ist, dass wir in Vietnam, also auf einem ganz anderen Kontinent, bekannt geworden sind. Die Familie meines Mannes ist vietnamesisch, daher haben wir auch auf vielen solcher Hochzeiten gespielt. Dort kam oft der Wunsch auf, dass wir mal einen Song in ihrer Landessprache covern. Dies haben wir dann auch gemacht und es bei Youtube hochgeladen – über Nacht gab es über 250.000 Klicks! Plötzlich waren wir in Vietnam im Fernsehen und gaben dort sogar Interviews und Konzerte – das war verrückt, in Deutschland waren wir zuvor noch Nobodys.“

Scarlet, Du hattest ja mit Rockmusik in der Band Iron Guns begonnen, dann kam „Popstars“ und 2019 hattest Du den großen Durchbruch auf Mallorca, hast bei der Olé Party Tour hier bundesweit vor riesiger Kulisse überzeugt. Nun beginnt mit Herzbeben ein neues Kapitel. Wie ist das für Dich?

„Es ist eine neue Reise, auf dich ich mich sehr freue. Das ist das was ich immer wollte und mir gewünscht hab. Zweistimmigkeit ist für mich was ganz Besonderes und ich wollte auch nie Solo-Künstler sein. Deswegen freu ich mich da nun umso mehr drauf.“

Eure erste Single „Uns gehört die Welt“ ist eine tolle Hymne über Freundschaft und Zusammenhalt. Wieviel von Euch persönlich steckt in dem Song?

Zülehya: „Da steckt ganz viel von uns drin! Wir haben den Song zwar nicht geschrieben, aber ich behaupte, dass wir die Lyrics zu dem gemacht haben, was sie nun sind. Das große Thema ist im Prinzip ja die Liebe und ganz egal wie man das auslegen möchte, ist der Song vielseitig interpretierbar. Meine kleine Tochter spielt z.B. im Musikvideo mit, das ist auch eine Liebesgeschichte. Scarlet und ich haben unglaublich viel zusammen erlebt, das beschreibt also irgendwo auch unseren Werdegang. Es passt wie die Faust aufs Auge zu uns, ich hoffe wir konnten das so rüberbringen.“

Scarlet: „Es ist tatsächlich so. Oder auch wenn man es auf Freundschaft bezieht, wie in unserem Fall. Ich habe zum Beispiel eine Zeile in dem Song: ‚Du und ich wir schreiben im gleichen Buch, Seite für Seite wir kriegen nicht genug.‘ Also zum Thema Musik sinnbildlich: Du und ich wir leben dasselbe Leben und haben auch früher schon viel erlebt – und das steht in diesem Buch drin. Wir kriegen nicht genug, weil wir dieses Buch jetzt gemeinsam weiterschreiben.“

Ihr harmoniert ganz offensichtlich schon sehr gut, was schätzt Ihr aneinander?

Züleyha: „Ich mag an Scarlet, dass sie ein Organisationsnerd ist. Das hab ich zum Beispiel so gar nicht drauf. Wenn ich zu ihr komme, macht sie gleich einen Tages- oder Wochenplan. Da steht alles genau drauf, ganz genau getimt. Sie ist total organisiert – ich wäre ohne sie verloren. Das finde ich total gut, denn da bin ich total chaotisch. Dafür liebe ich sie!“

Scarlet: „Ich bin immer die Ernste und sie bringt mich davon oft weg. Zudem bin ich auch ein sehr schüchterner Mensch, da schubst sie mich dann oft nach vorne, das brauch ich. Daher ergänzen wir uns sehr gut. Vor Allem, dass ich auch den Spaß an der ganzen Sache nicht vergesse. Ich schätze sie sehr für ihre Art!“

Mitraten: Weißt Du alles über die erfolgreichsten Schlager-Duos?

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von deinen Stars.
  • Aktuelle Meldungen direkt in deinem Browser.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Kevin Drewes25.05.2021Kevin Drewes

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan