Andreas Gabalier: DAS hat ihn emotional fertig gemacht

Andreas Gabalier: DAS hat ihn emotional fertig gemacht © Max Morath / Schlager.de
Brigitta Langhoff
Redaktionsleitung
05.06.2021

Andreas Gabalier ist nicht unbedingt für seine weiche Seite bekannt. In einem Interview sprach der Österreicher jetzt jedoch nicht nur wahnsinnig offen, sondern wurde auch überraschend emotional!

„Ich trage einen Rucksack“

Andreas Gabaliers Gemüt ist meistens so rau wie seine Lederhosen. Doch im Interview mit Electrola ließ er jetzt überraschend die Hosen runter und legte eine emotionale Beichte ab. Er trage schon seit Jahren einen Rucksack, der immer schwerer werden würde. Der Grund: Der Vorwurf, er sei homophob, der sich seit Jahren hartnäckig in den Medien hält. „Ich trage einen Rucksack mit mir herum, der im Zuge meiner Erfolgslaufbahn auf meinen Schultern immer schwerer geworden ist. Zum Teil selbst verschuldet, zum Teil heraufbeschworen durch manche Medien“, so der Sänger. Doch um dieses Stigma loszuwerden, hat er jetzt einen ganz besonderen Song geschrieben: „LIEBELEBEN“. Eine ganz direkte Botschaft an alle Kritiker!

Klare Ansage an alle Hater

„Mir ist es ein Anliegen, Folgendes einmal klipp und klar zu sagen: Die Liebe trifft einen, und zwar genau so, wie sie einen treffen soll. Und das ist gut so. Das ist meine Lebens- und Liebeseinstellung. Weder wollte ich jemals jemandem vorschreiben, wen er wie zu lieben hat, noch habe ich Vorbehalte gegen irgendeine Form der Liebe. Das macht jede und jeder so, wie er oder sie es möchte. Dass in den Medien über mich geschrieben wurde, ich sei homophob, das hat mich in den letzten Jahren emotional sehr gedrückt“, offenbarte er überraschend weiter im Interview. Es sind Worte, die von Herzen kommen!

Die Liebe lässt auf sich warten

So sehr er die Liebe in seinem neuen Song feiert: über sein eigenes Liebesleben gibt es leider nichts Neues zu berichten. Andreas Gabalier ist seit der Trennung von Silvia Schneider im September 2019 Single. Sollte es eine Frau jedoch zeitnah in sein Herz schaffen, hätte der Musiker schon ein paar Reiseziele parat: „Das könnte romantischerweise Venedig sein, oder Marrakesch, dort kennt man mich nicht.“ Wir drücken die Daumen, dass es bald mit der Liebe klappt!

Teste Dein Wissen über Andreas Gabalier!

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan