Christoff – Bittere Tränen bei Florian Silbereisen!

Christoff – Bittere Tränen bei Florian Silbereisen! © facebook.com / Christoff
Katja Seeliger
05.06.2021

Millionen sahen im Jahr 2018 dabei zu, wie KLUBBB3-Sänger Christoff De Bolle seinem Freund Ritchie in der ARD-Show „Schlagerbooom“ einen Antrag machte. Danach waren beide verlobt. Doch zu einer Hochzeit kam es nie. Das Paar hat sich vor wenigen Wochen getrennt.

"Natürlich bin ich über das Ende dieser großen Liebe sehr traurig", verriet Christoff der "BILD". Dennoch würde er den Antrag in der Silbereisen-Sendung bis heute nicht bereuen. "Das war sehr romantisch und wir haben ja fest an eine Liebe für immer geglaubt."

Andreas Gabalier, Florian Silbereisen, Matthias Reim & Co. – Sind Tattoos jetzt ein Schlagertrend?

 

Christoff: Pandemie sei Schuld an Beziehungs-Aus

Die Pandemie stellte beide vor neue Herausforderungen. Während Ritchie seiner Arbeit als Grafiker weiter nachgehen konnte, konnte Christoff lediglich grübeln, wann es denn endlich weiter geht. Auch wenn Ritchie wohl Zeit mit ihm verbringen wollte, brauchte Christoff viel Zeit für sich.

Und dennoch: Nach der Trennung fühle er sich nun besser. Beide sind weiterhin Freunde, nur eben kein Paar mehr. "Wir wollten einander nie unglücklich machen und deshalb war unsere Trennung die einzig richtige Entscheidung."

Christoff: Florian Silbereisen trocknet seine Tränen

Am heutigen Sonnabend ist Christoff wieder zu Gast in der bereits aufgezeichneten Silbereisen-Show "Schlagercountdown" (ARD, 20:15 Uhr). "Da, wo ich unsere große Liebe öffentlich gemacht habe, will ich auch ihr Ende verkünden. Das bin ich den TV-Zuschauern einfach schuldig." Eins ist aber jetzt schon sicher: Es werden einige Tränen vergossen!

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Katja Seeliger05.06.2021Katja Seeliger

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan