Die neue Single von Robin Leon
"Das ist Sommer"
JETZT KAUFEN

Antonia aus Tirol: Warum polarisiert sie so?

Antonia aus Tirol: Warum polarisiert sie so? © Globe4Music
Eduard Ebel
Redaktion / Head of Social Media
08.06.2021

Antonia aus Tirol hat es schon wieder getan: Erneut schockiert sie die Schlager-Welt mit einem neuen Musikvideo. Diesmal fließt sogar Blut. Erneut hat die Österreicherin gezeigt, dass sie mehr als nur eine Unterhaltungskünstlerin ist. Sie will offensichtlich polarisieren und neue Debatten anstoßen. 

„Knallrotes Gummiboot“ und „Ich bin viel schöner“ machten Antonia aus Tirol Anfang der 2000er zum Star. Doch diese Zeiten sind längst vorbei. Ein dramatischer Autounfall vor elf Jahren brachte sie wieder in Schlagzeilen. Und kurz darauf folgte die nächste Aufmerksamkeit-Durststrecke – bis jetzt.

Antonia aus Tirol: Sex mit einem Sheriff

Antonia ist zurück und sorgte 2021 für zahlreiche Kontroversen. Im Februar veröffentlichte sie das aufsehenerregende Video zum Elvis-Song „Jailhouse Rock“. Der skandalöse Clip zeigt, wie die Sängerin von einem Sheriff zu einer sexuellen Handlung gezwungen wird. Das Video wurde kurzzeitig auf YouTube gesperrt und danach wieder freigeschaltet. Die Sängerin sagte in einer Pressemitteilung mal dazu: „Wenn sich jetzt Moral-Apostel, sogenannte Frauenrechtler und Sittenwächter daran stören, dann sehen sie schlichtweg nur das, was sie sehen wollen, und haben vielleicht ein Problem damit, wenn man als Frau sexuelle Neigungen öffentlich thematisiert. Es gibt viele, die mit einem sexuellen Rollenspiel schöne und angenehme Gefühle in Einklang bringen können. Es ist doch einvernehmlich. Die Menschen sind halt verschieden. Und ich als Sängerin betrachte das Video als künstlerische Freiheit.“ 

Antonia wird nicht nur mit Lob überschüttet. Im Netz muss sie sich auch viel Kritik gefallen lassen. Manchmal artet das auch in Hass über: „Lasst uns positive VIBES in die Welt da draußen senden, jeder hat Liebe und Respekt verdient, geben wir sie weiter in welcher Form auch immer“, schrieb sie in einem Instagram-Beitrag.

Antonia aus Tirol: Blut-Drama

Nun geht die 41-Jährige in die nächste Runde. Diesmal fokussiert sie sich auf das Thema häusliche Gewalt. Ihr Musik-Video zum Song „She‘s in love with you“ zeigt eine Antonia, die von ihrem Mann heftig verprügelt wird. Doch das ist nicht alles: Der Mann attackiert sie mit einem Messer und sticht ihr in den Bauch. Die Sängerin verblutet. Szenen wie aus einem schlechten Horror-Film.

Antonia aus Tirol: Eine etwas andere Schlagerkünstlerin

Warum versucht Antonia aus Tirol, mit derartig fragwürdigen Inhalten in die Schlagzeilen zu kommen? Auf der einen Seite möchten Künstler in der konzertfreien Pandemie-Zeit, neue Aufmerksamkeit für ihre Musik erregen. Andererseits hat sich Antonia anscheinend auf die Fahne geschrieben, gesellschaftliche Probleme offen und ehrlich anzusprechen. In der fröhlich-seichten Schlagerwelt ist sie einer der wenigen Protagonisten, die unangenehme Themen SO in den Fokus stellen. Schäferstündchen mit dem Sheriff und eine blutiges Messer-Drama sind hierfür vielleicht die effektivsten Mittel. Kunst kennt nämlich wenig Grenzen – und das ist auch gut so.

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von deinen Stars.
  • Aktuelle Meldungen direkt in deinem Browser.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Eduard Ebel08.06.2021Eduard Ebel

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan