Kelly, Kaiser & Co.: Diese Schlager-Stars sind dem Tod bereits von der Schippe gesprungen

Brigitta Langhoff
Stellvertr. Redaktionsleitung
09.06.2021

Auch wenn Nino de Angelo mittlerweile an der unheilbaren Lungenkrankheit COPD leidet: Er ist zweifellos ein Kämpfer! Unzählige Male ist er dem Tod bereits von der Schippe gesprungen, überlebte Lymphdrüsenkrebs, Blutkrebs, drei Selbstmordversuche, eine Not-OP, bei der die Milz entfernt wurde, wobei er beinahe verblutet wäre. Zuletzt retteten drei Bypässe sein Leben. Doch er ist nicht der einzige Schlager-Star, der erfolgreich dem Tode entronnen ist!

Patricia Kelly hat Brustkrebs überlebt

Patricia Kelly erkrankte im Alter von 39 Jahren an Brustkrebs. Besonders beängstigend: Ihre Mutter Barbara-Ann starb mit nur 36 Jahren an dieser tückischen Krankheit! Für die Sängerin besonders wegen ihrer Kinder schlimm, wie sie im Interview mit „watson“ verriet: „Für mich war es die größte Angst, dass meine Kinder ohne mich aufwachsen müssen. Ich musste meine Mama gehen lassen, als ich zwölf Jahre alt war und das war eine sehr harte Zeit in meinem Leben. Das wollte ich für meine Jungs nicht.“ Deshalb ließ sich Patricia Kelly auf Anraten ihrer Ärzte auch vorsorglich das komplette Gewebe ihrer rechten Brust entfernen und eine Prothese einsetzen. Mittlerweile gilt sie Gott sei Dank als geheilt.

Roland Kaiser sagte COPD erfolgreich den Kampf an

Als Roland Kaiser nach einer plötzlichen Atemnot die Diagnose COPD bekam, war der Schock groß. Zehn Jahre lang bestimmte sie das Leben des Schlager-Stars und das seiner Familie – eine große Last, wie er im „Bunte“-Interview einst verriet: „Ich habe selbst erlebt, dass Menschen, die mit dem Kranken die Zeit durchlitten haben, am Ende noch betroffener waren als der inzwischen Genesene, weil der Angehörige dann am Ende seiner Kraft ist.“ 2010 bekam er schließlich eine Lungentransplantation – und konnte buchstäblich endlich wieder aufatmen!

Nicole entkam gleich drei tödlichen Situationen

„Ein bisschen Frieden“-Star Nicole musste bisher zwar gegen keine tückische Krankheit kämpfen, dennoch entging auch sie bereits drei Mal dem Tod! 1988 wollte ihr Mann eigentlich die Flugshow in Ramstein sehen. Anders als Nicole, die sich „mit allem gewehrt“ und extra „getrödelt“ habe. Zum Glück, denn nach einer Kollision in der Luft stürzten drei Kunstflug­maschinen über der Air Base ab. Eines der Flugzeuge rutschte brennend ins Publikum, ein zweites traf einen in Notfall­bereitschaft stehenden Hubschrauber. 70 Menschen verloren an diesem August-Tag ihr Leben. Im Winter 2004 wollte Nicole mit ihrem Mann eigentlich nach Thailand reisen, entschied sich dann aber doch für Afrika. Eine göttliche Fügung, denn rund 230.000 Menschen starben damals bei der Tsunami-Katastrophe. Zu guter Letzt überlebte sie wie durch ein Wunder einen Autounfall auf der Autobahn, wurde stattdessen nur leicht verletzt. „Dann weiß ich, da muss doch irgendwas sein, jemand, der da auf mich aufpasst“, zeigte sich der Schlager-Star einst in einem „B2“-Radio-Interview dankbar.

Wie gut kennst Du die Schlagerstars?

Tony Marshall kämpfte gegen Polyneuropathie

„Ich bin dem Tod gerade noch mal von der Schippe gehüpft. Die wollten sich schon alle von mir verabschieden. Und jetzt singe ich wieder!“, freute sich Tony Marshall im August 2019 gegenüber „BILD“. Der Schlager-Star litt damals akut unter der Nervenkrankheit Polyneuropathie sowie an Herzproblemen. 2019 war er deshalb auch Dauergast im Krankenhaus, musste sogar wieder laufen lernen. Zum Glück ist er mittlerweile wieder wohlauf!

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von deinen Stars.
  • Aktuelle Meldungen direkt in deinem Browser.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan