Hartmut Engler von PUR: Trauer um einen Freund

Hartmut Engler von PUR: Trauer um einen Freund © Frank Weichert / Schlager.de
Eduard Ebel
Redaktion
10.06.2021

Ein Schock für alle Fans von PUR: Der langjährige Schlagzeuger Martin Stoeck ist tot. Eine tückische Krankheit beendete das Leben des Bandenmitglieds. Er wurde nur 57 Jahre alt. 

Niemand Geringeres als die beiden Kinder von Martin Stoeck mussten mit dieser Schock-Nachricht in die Öffentlichkeit gehen. Auf Facebook schreiben sie: „Unser Vater ist am 2. Juni in unseren Armen von uns gegangen. (…) Er hatte sich so tapfer und mit erhobenem Haupte dagegen gewandt, doch leider blieb dies erfolglos.“ Er starb infolge einer schweren Krebserkrankung.

PUR: Rührende Worte

Auch die Band PUR hat sich nun zu Wort gemeldet Auf Facebook schreibt die Gruppe, die von Hartmut Engler angeführt wird: „Wir trauern um unseren langjährigen Schlagzeuger Martin ‚Stöcki‘ Stoeck. Wir hatten so viele, unglaublich tolle Momente auf der Bühne und Backstage. Wir behalten dich, deine Lebensfreude und deine Gummibärchen in allerbester Erinnerung. Und jedes Fell, das du durchgetrommelt hast, hat uns auf der Bühne besser gemacht.“

Martin Stoeck: Auch im Schlager kein Unbekannter

Zwei Jahrzehnte lang begleitete Martin Stoeck die legendäre Band, die mit Hits wie „Abenteuerland“ Musikgeschichte geschrieben hat. „Stöcki“ leistete nicht nur musikalische Dienste für PUR – er arbeitete auch unter anderem mit Schlager-Größen wie Michelle und Claudia Jung zusammen. Wir wünschen der Familie von Martin Stoeck viel Kraft.

Die dramatischsten Todesfälle der Schlagerwelt - Teil 1

 

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von deinen Stars.
  • Aktuelle Meldungen direkt in deinem Browser.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Eduard Ebel10.06.2021Eduard Ebel

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan