Heino: Kaum zu glauben, wer jetzt alles erben soll

Heino: Kaum zu glauben, wer jetzt alles erben soll © Frank Weichert / Schlager.de
Thorge Schramm
Leitung TV, Boulevard und Aktuelles
12.06.2021

Erst wenige Wochen ist es her, dass Heino eine langjährige Freundin der Familie, die er sogar adoptieren wollte, enterbte. Schon jetzt soll bereits ein neuer Erbe feststehen. Und den kennt die lebende Schlagerlegende noch gar nicht mal so lange.

Seit rund zwei Jahren erst arbeitet der "Schwarzbraun ist die Haselnuss"-Sänger mit seinem neuen Manager Helmut Werner zusammen. Zuvor arbeitete er fast zwei Jahrzehnte mit dem Hamburger Künstlermanager Jan Mewes zusammen, der unter anderem auch Anna-Maria Zimmermann zum Erfolg verhalf.

Heino: Erbe wird neuer Manager

"Ich möchte ihm (Helmut Werner) mein musikalisches Erbe vermachen", so Heino gegenüber der "BILD". Er wolle mit ihm eine Firma gründen, in der er und Werner zu jeweils 50 Prozent beteiligt seien. "In diese Firma fließen die Anteile meines Musikverlages sowie die Markenrechte am Namen Heino ein, dazu gehören auch Brillen, Heino-Puppen und mein Café."

Für viele mag es unverständlich sein, warum man einen Geschäftspartner, mit dem man erst so kurz zusammenarbeitet, plötzlich als Erben vorsieht. Der Sänger ist sich in der Sache jedoch sicher: "Helmut hat mein vollstes Vertrauen und es identifiziert sich keiner mit mir so wie er."

Die echten Namen der Schlagerstars

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von deinen Stars.
  • Aktuelle Meldungen direkt in deinem Browser.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Thorge Schramm12.06.2021Thorge Schramm

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan