Susan Ebrahimi: Endlich kann sie über ihr Krebs-Drama sprechen

Susan Ebrahimi: Endlich kann sie über ihr Krebs-Drama sprechen
Brigitta Langhoff
Stellvertr. Redaktionsleitung
16.06.2021

Vor zehn Jahren sang sich Susan Ebrahimi mit „Wer Hoffnung hat“ auf Platz 1 der Airplay-Charts. Nun wird ihr größter Hit zu ihrem ganz persönlichen Überlebens-Motto – im Kampf gegen Krebs!

Die Hoffnung stirbt zuletzt

„Wer Hoffnung hat, hat alles. Wer Hoffnung hat, steht auf. Auch wenn mal Lebensträume fallen, fängt dich die Hoffnung immer auf“, sang Susan Ebrahimi 2011. Damals wusste die Sängerin jedoch noch nicht, wie sehr diese Worte einmal zu ihrem persönlichen Schicksal passen würden. Ebrahimi ist nämlich an Krebs erkrankt, kämpft seit einiger Zeit eisern dagegen an – und klammert sich an das einzig Wichtige: die Hoffnung.

Emotionales Interview über Krebs-Drama

Aufgeben kommt für die Sängerin mit persisch-österreichischen Wurzeln allerdings nicht in Frage! Anstatt sich zu verkriechen, nahm sie ihren Hit „Wer Hoffnung hat“ neu auf, zeigt sich auf dem CD-Cover UND im Video herrlich natürlich und selbstbewusst mit Glatze und geht damit jetzt sogar an die Öffentlichkeit. Im Interview mit Holly Brach von Radio Schlagerparadies wird sie heute (16. Juni) um 17 Uhr erstmals offen über ihre Krebserkrankung sprechen. Eine Situation, die bei ihr nach wie vor einen Kloß im Hals verursacht, wie sie selbst zugeben musste. Wer einschaltet, sollte sich also darauf gefasst machen, dass es emotional wird!

Mehr von Susan Ebrahimi

Alles über Susan Ebrahimi

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan