Ramon Roselly: Das sagt er zum Fernsehgarten-Shitstorm

Exklusiv
Ramon Roselly: Das sagt er zum Fernsehgarten-Shitstorm © Ben Wolf
Anika Reichel
Redaktion
17.06.2021

Ramon Roselly veröffentlicht am 25. Juni sein zweites Album namens „Lieblingsmomente“. Zuletzt sorgte sein Auftritt beim ZDF-Fernsehgarten für einige Negativ-Schlagzeilen. Wie Ramon mit solcher Kritik umgeht? Wir haben ihn zum Interview getroffen…

2020 überzeugte Ramon Roselly die Jury von „Deutschland sucht den Superstar“ mit seiner gutgelaunten, charmanten Art und der markanten Stimme. Am Ende holte er den Sieg und ist seitdem Dauergast in den Schlagershows. Wie seine Karriere sein Privatleben beeinflusst hat, ob er schon an die Familienplanung denkt und was er zu Florian Silbereisen in der DSDS-Jury sagt hat er uns im exklusiven Schlager.de-Interview verraten!

Auch wenn es eine technische Panne gab: Dein Fernsehgarten-Auftritt sorgte für einen kleinen Shitstorm. Auf Twitter hieß es unter anderem  „Das klingt ja furchtbar“ oder „Hier hören wir den Kermit der Schlagerszene“. Wie gehst du mit sowas um?

Ramon Roselly: „Das ist das Erste, was ich höre, aber lustig. Kermit hab ich gemocht… Es ist schön, dass es sowas gibt. Und dann kann man auch bei manchen Sachen, bei denen man denkt „Ja es stimmt wirklich, könnte so sein“ daraus lernen und sich das Wichtigste rausnehmen. Wenn es nicht so ist, dann sagst du: Na gut, schön. Ist dann eben so. Konstruktive Kritik ist super. Es ist ja immer eine Geschmacksache. Der eine sagt: Wahnsinn, klasse und der andere sagt: Der singt wie Kermit.“

Wie hat dein Ruhm eigentlich deine Beziehung zu Lorena beeinflusst? Positiv? Negativ?

Ramon Roselly: „Genau gleich. Also eher positiv, bei uns ist alles in Ordnung und alles super. Sie ist zum Glück sehr stolz auf mich, aber ich vor allem auch auf sie. Ich bin einfach auf meine ganze Familie sehr stolz.“

Langsam aber sicher gehst du auf die 30 zu Wie sieht es bei dir mit der Familienplanung aus? Möchtest du Kinder? Wenn ja, bereitet es dir Sorgen, dass du das evtl. nicht gut mit deinem Job vereinbaren und viel verpassen könntest?

Ramon Roselly: „Ich sag mal so: Wir sind jung, auch da lassen wir uns überraschen, was die Zeit so mit sich bringt. Aber wir haben uns ja als Familie, ich hab die beste Familie überhaupt und bin stolz drauf… Aber natürlich möchte ich die Familie irgendwann vergrößern und viele Kinder haben.“

Teste Dein Wissen über DSDS!

Die Gerüchte verdichten sich, dass Florian Silbereisen der neue Chef-Juror bei „DSDS“ werden soll. Du bist durch „DSDS“ berühmt geworden. Hättest du Interesse, Flori bei „DSDS“ als Juror zu unterstützen? Oder wäre das gar nichts für dich?

Ramon Roselly: „Also erstmal: wenn Florian mich nach irgendwas fragt und das passen sollte – Natürlich! Er hat soviel für mich gemacht, ich bin ihm so dankbar für alles. Auch jetzt, dass ich immer wieder in seinen Sendungen sein darf. Alles wunderbar. Wenn es so sein sollte, dass er wirklich in die Jury geht, wünsche ich ihm ganz viel Spaß auf jeden Fall und viel Erfolg. Ich hab mir dazu noch keine wirklichen Gedanken gemacht, deswegen kann ich dazu gar nicht so viel sagen. Ich kann auch gar nicht mitreden bei so einer Sache, ich bin gerade ein Jahr dabei. Wir lassen uns einfach überraschen, was noch alles so kommt…“

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von deinen Stars.
  • Aktuelle Meldungen direkt in deinem Browser.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Anika Reichel17.06.2021Anika Reichel

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan