Stefan Mross: Shitstorm nach Protzalarm

Stefan Mross: Shitstorm nach Protzalarm © Christine Kröning/ Schlager.de
Brigitta Langhoff
Stellvertr. Redaktionsleitung
17.06.2021

Dass Stefan Mross mit seiner Anna-Carina in einem Wohnwagen wohnt, ist bekannt. In was für einem Luxus-Liner das Schlager-Paar lebt, war aber wohl den wenigsten bewusst. Bis jetzt! Doch der Protzalarm kommt bei vielen gar nicht gut an…

Purer Luxus auf vier Rädern

11,75 Meter lang, 3,80 Meter hoch, zwölf Tonnen schwer und satte 299 PS: Dass Luxus-Wohnmobil von Stefan Mross und Anna-Carina Woitschack, das sie exklusiv „BILD“ zeigten, hat es in sich! Besonders spektakulär ist jedoch, dass das Model Concorde Centurion Liner 1060 GMAX laut Beschreibung des Herstellers neben einem XXl-Doppelbett auch über ein Bad mit Dusche, Fußboden-Heizung, eine Kläranlage, Satellitenschüssel mit TV-Anschluss sowie ein Sound-System verfügt. Das alles gibt’s natürlich nicht kostenlos. Satte 440.000 Euro soll der fahrbare Wohnpalast gekostet haben. Doch genau das stößt vielen sauer auf!

Shirtstorm auf Facebook

Unter dem Facebook-Post des „BILD“-Artikels über den „Hauptwohnsitz“ des Schlager-Paares sammeln sich jede Menge böse Kommentare. So viel Luxus auf einem Haufen zur Schau zu stellen, kommt bei den Fans offenbar gar nicht gut an. „Muss man so protzen? Sein Vater war nicht so“, „Da sieht man mal, warum die GEZ existiert, dass solche Typen sich sowas leisten können“ oder „Und nächstes Jahr braucht er wieder ein neues Model, wegen dem Hubschrauber-Landeplatz, oder was?!“ sind nur einige der Kommentare, bei dem der „Immer wieder sonntags“-Moderator schlecht weg kommt.

Wer hat, der kann

Mross‘ Argumentation für den Luxus, der sogar eine Garage für einen kleinen E-Smart beinhaltet: „Das Wohnmobil ist mittlerweile unser Hauptwohnsitz. Meine Frau Anna-Carina und ich leben darin 300 Tage im Jahr. Bis September campen wir am Europapark Rust, weil ich hier jeden Sonntag meine TV-Show moderiere. Danach geht es hoffentlich wieder auf Tour.“ Doch es ist nicht der erste Luxus-Liner, den er sich gegönnt hat! Erst im vergangenen Herbst hatte der Entertainer das Vorgängermodell gekauft. Warum musste es jetzt also schon wieder ein neues Wohnmobil sein? Mross zu „BILD“: „Mich reizte die Garage. So kann ich morgens den Smart rauslassen und damit zum Bäcker düsen und muss nicht das ganze Wohnmobil in Bewegung setzen.“ Naja, wie heißt es so schön? Wer hat, der kann! Wir von Schlager.de wünschen Stefan Mross und Anna-Carina Woitschack  jedenfalls allzeit eine gute Fahrt…


Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von deinen Stars.
  • Aktuelle Meldungen direkt in deinem Browser.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan