Andrea Berg: Angeblich ist sie ein „Schwiegermonster“

Gastartikel
Andrea Berg: Angeblich ist sie ein „Schwiegermonster“ © Christine Kröning / Schlager.de
Meine Melodie
21.06.2021

Eigentlich standen alle Zeichen auf Familien-Glück. Doch seit zwei Jahren scheint die einst so innige Beziehung zwischen Andrea Berg (55) und Stief-Schwiegertochter Vanessa Mai (29) zerstört zu sein.

Beide Schlagerstars brachten dieses Jahr ein neues Album heraus, doch von gegenseitiger Unterstützung fehlte jede Spur. Im Gegenteil: Vanessa sorgte jetzt mit einer unglaublichen Aussage für noch mehr Zündstoff. In einem Interview antwortete sie auf die Frage, über wen sie das letzte Mal schlecht gesprochen hat mit: „Vermutlich über meine Schwiegermutter.“

Doch warum ist Andrea für Vanessa so ein „Schwiegermonster“? Als Auslöser gilt ein heftiger Streit bei der „Willkommen bei Carmen Nebel“-Show 2018: Andreas Stiefsohn Andreas Ferber (37) managte damals noch beide Sängerinnen, doch er soll sich vermehrt nur um seine Ehefrau Vanessa gekümmert haben.

Sehr zum Ärger von Andrea, die ihm kurzerhand kündigte. Eine Entscheidung, die Vanessa nicht guthieß. Sie verteidigte ihren Mann, warf ihrer Stief-Schwiegermama im Gegenzug vor, maßlos zu übertreiben. Seitdem herrscht Funkstille zwischen den zwei. Mit dem ältesten Sohn ihres Mannes Uli (61) hat sich Andrea längst wieder versöhnt: „Ich habe zwar einen Manager verloren, aber dafür einen Sohn zurückbekommen“, so die Schlagerkönigin. Von Vanessa redet sie nicht. Beide Frauen scheinen nicht verzeihen zu können …

Teste Dein Wissen über Andrea Berg!

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von deinen Stars.
  • Aktuelle Meldungen direkt in deinem Browser.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Ihr möchtet mehr lesen?
Diesen und weitere spannende Artikel gibt es in ,Meine Melodie‘. Jetzt am Kiosk!
© Meine Melodie, Bauer Media Group
Meine Melodie21.06.2021Meine Melodie

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan