Ramon Roselly: Eiskalt abgezockt!

Ramon Roselly: Eiskalt abgezockt! © Gerhard Wingender / Schlager.de
Katja Seeliger
26.06.2021

Ramon Roselly scheint nicht nur in Sachen Musik ein gutes Händchen zu haben. Auch für Finanzen und Immobilien scheint der DSDS-Gewinner aus dem Jahr 2020 einen guten Riecher zu haben. Er hat seine Freunde nämlich eiskalt abgezockt!

Im Dezember 2020 spielte Roselly mit seinen Freunden nämlich eine Runde des bekannten Brettspiels Monopoly. "Alles, was ihr hier seht, gehört mir", schreibt der Schlagersänger. Im Hintergrund zu sehen ist ein mit Hotels und Häusern bedecktes Spielfeld, welche scheinbar alle dem DSDS-Gewinner gehörten.

Ramon Roselly im Schlager.de-Interview

Doch ging die Partie etwa nicht mit rechten Dingen zu? "Wir mussten verlieren, weil er unser Gast ist", hört man leise im Hintergrund. "Das könnte man so schon sagen, aber ich bin sehr, sehr glücklich", so Roselly. Keine große Überraschung, denn am Ende des Spiels besitzt er zahlreiche Straßen und hat über 35 Millionen auf seiner Monopoly-Bankkarte. Seine Freunde hat er also eiskalt abgezockt. Ein knallharter Geschäftsmann eben.

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Katja Seeliger26.06.2021Katja Seeliger

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan