Jan Smit: Versuchter Mord

Jan Smit: Versuchter Mord © Jim Plasman
Eduard Ebel
stellvertr. Redaktionsleiter
07.07.2021

Jan Smit ist in den Niederlanden ein Megastar. Der Schlagerstar identifiziert sich zu 100 Prozent mit seiner Heimat. Umso schlimmer ist es für den KLUBBB3-Sänger, wenn in seiner Heimat ein schlimmes Ereignis passiert. Die ganze Niederlande steht aktuell unter Schock. 

Der bekannteste Kriminalreporter der Niederlande, Peter de Vries, wurde am Dienstagabend in Amsterdam auf offener Straße angeschossen. Der 64-Jährige hat schwere Kopfverletzungen erlitten und kämpft derzeit im Krankenhaus um sein Leben.

Niederlande: Schüsse in Amsterdam

Ein Mann mit einem Motorradhelm hat Videoaufnahmen zufolge die Schüsse abgefeuert. Zwei Verdächtige wurden laut „BILD“ in der Nacht auf der Autobahn festgenommen. Wer steckt dahinter? Die Ermittler vermuten, dass Peter de Vries Zielscheibe von Clans geworden ist. Der Journalist ist derzeit laut „Tagesschau.de“ Vertrauensperson eines Kronzeugen in einem Prozess gegen das organisierte Verbrechen in den Niederlanden.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von JAN SMIT (@jansmit)

Jan Smit betet für Peter de Vries

Diese unfassbare Tat hat die Niederlande heftig erschüttert. Auch Jan Smit hat sich nun auf Instagram zu Wort gemeldet und ein Foto mit dem Text „#BidVoorPeter“ (Deutsch: Beten für Peter) veröffentlicht. Mehr als 21.000 Menschen haben Jans Beitrag geliked. Hoffentlich überlebt Peter de Vries dieses schreckliche Attentat.

KLUBBB3-Star Christoff: Trennungs-Drama

 

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Eduard Ebel07.07.2021Eduard Ebel

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan