Willi Herrens Familienfehde: Jetzt hilft Bruder Theo Witwe Jasmin

Willi Herrens Familienfehde: Jetzt hilft Bruder Theo Witwe Jasmin ©Torsten Sobke / Schlager.de
Patrizia Bartels
14.07.2021

Seit dem Tod von Reality-Star Willi Herren im letzten April, fetzt sich seine Familie mit seiner Frau Jasmin. Das Paar war seit März getrennt. Jetzt behauptet Willi Herrens Schwester Anna-Maria, die er liebevoll Annemie nannte: „Jasmin ist eine betrügerische Heuchlerin!“ Nun dementiert Willis Bruder Theo den Vorwurf seiner älteren Schwester!

Die 57-Jährige war wie eine Mutter für Willi. „BILD“ sagte sie: „Ich war 19, er war 8, als unsere Mutter gestorben ist.“ Sein Tod habe sie aus der Bahn geworfen, der nächste Schock sei das Verhalten seiner Witwe gewesen: „Sie hat mir damals gesagt, dass sie ihn hasst, nicht mehr mit ihm leben will. Als er in Thailand war, hat sie die Wohnung ausgeräumt und behauptet, sie wäre ohne ihn besser dran.“  Und dann behauptet Willis große Schwester, dass sogar der Scheidungstermin schon festgestanden habe. Sie erzählt „BILD“: „… das wollte Willi unbedingt, das weiß ich.“ Sehr ungewöhnlich nach der kurzen Trennungszeit. Jetzt schaltet sich ihr Bruder Theo ein und sagt laut „BILD“ in einem offiziellen Statement zu den Vorwürfen seiner Schwester Annemie: „Meine Frau und ich distanzieren uns von der Schlammschlacht gegen Jasmin, die von meiner Schwester Annemie, Willis Kindern Allesio und Stefano Fazzi sowie deren Mutter Mirella und Oma Helga seit Willis Tod betrieben wird. Wir stehen zu Jasmin und das wird auch so bleiben.“

Willi Herren: Bilder seiner Beerdigung

„Glatte Lüge“

Witwe Jasmin Herren wird hingegen nicht müde immer zu wiederholen, dass sie mit Willi ein Liebes-Comeback geplant habe. Das bringt die Schwester auf die Palme. Sie hält in „BILD“ dagegen: „Das ist eine glatte Lüge. Willi und ich haben uns fast jeden Tag gesehen oder gesprochen. Das wüsste ich.“  Willi Herrens Fans wissen es längst: Freunde und Familie sind nur aus einem Grund heillos zerstritten. Sie hoffen alle auf ein Erbe. Aber, ob es das wirklich geben wird, ist fraglich. Der ehemalige „Lindenstraßen“-Star soll hoch verschuldet gewesen sein. Willis Bruder sagt dazu: „Wir denken, dass viele der Behauptungen nicht immer der reinen Wahrheit entsprechen und wissen, dass zu einer Trennung immer zwei gehören. Wir wollen, dass endlich Ruhe einkehrt:“

„Nur noch die Wahrheit“

Jasmin Herren will sich zu den Angriffen der Schwester, mit der sie mal befreundet war, nicht äußern. Sie möchte in Frieden gelassen werden, um ihre Trauerarbeit machen zu können. Außerdem laufe immer noch ein polizeiliches Verfahren und deshalb dürfe sie sich nicht zu den Vorwürfen äußern.  Ex-Schwägerin Annemie feuert unterdessen auf den sozialen Netzwerken weiter. Ihr Ziel sei, so „BILD“: „Ich möchte ein faires Treffen mit Jasmin, an einem Tisch, eine richtige Aussprache. Wir müssen wieder miteinander reden. Ein ernstes Wort – und dann gibt es hoffentlich nur noch die Wahrheit.“  Mit Sicherheit wird dieser unschöne Schlagabtausch zwischen den beiden Damen eine Fortsetzung haben. Wenigstens hält Schwager Theo zu Jasmin!

Hast Du die Antworten?

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan