Alfred Biolek tot: Heute Morgen schlief er friedlich ein!

Alfred Biolek tot: Heute Morgen schlief er friedlich ein! © IMAGO / Future Image / C. Hardt
Patrizia Bartels
23.07.2021

Alfred Biolek starb mit 87 Jahren nach langer Krankheit.

Alfred Biolek schlief friedlich in seinem Bett in seiner Kölner Wohnung ein, das teilte Adoptivsohn Scott Biolek-Ritchie der Presseagentur „dpa“ mit. Vor 13 Tagen wurde die TV-Ikone 87 Jahre alt. Als Star-Koch und Talkmaster avancierte Alfred Biolek zu einer der größten Legenden der deutschen TV-Landschaft. Mit „alfredissimo!“ und „Boulevard Bio“ begeisterte er Millionen TV-Zuschauer. Der Talkmaster war seit Längerem krank und hatte sich weitestgehend aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. 

Alfred Biolek: Er hatte seinen Tod vorbereitet

Anlässlich seines 85. Geburtstages hatte Biolek der Münchner „TZ“ eines seiner letzten Interviews gegeben und sagte da schon: „Ich denke über den Tod nach.“ Seinen 86. Geburtstag feierte der Star-Koch nur noch im kleinen Kreis. Zu RTL sagte er letztes Jahr: „Seit ich so alt bin, koche ich nicht mehr. Ich lasse jetzt für mich kochen. Und er sprach offen über seinen Tod: „Wenn das Sterben sichtbar ist und vor einem steht, will ich nicht, dass man Einfluss nimmt und versucht, das zu verhindern. Man soll es lassen, wie es kommt. Es sollen nicht andere versuchen, etwas dagegen zu unternehmen. Das habe ich festgelegt.“ Der Tod war gnädig zu Alfred Biolek, vielleicht weil er zu Lebzeiten sagte: „Ich habe keine Angst vor dem Tod.“ 

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von deinen Stars.
  • Aktuelle Meldungen direkt in deinem Browser.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan