Michael Wendler: Nächste Schlappe vor Hamburger Gericht

Michael Wendler: Nächste Schlappe vor Hamburger Gericht © TVNOW / Stefan Gregorowius
Patrizia Bartels
23.07.2021

Heute fand eine mündliche Widerspruchsverhandlung in Saal B 355 des Hamburger Ziviljustiz-Gebäudes statt. Wendlers Ex-Partner Timo Berger konnte ein Unterlassungsurteil, das der Schlagerstar gegen Berger erwirkt hatte, wieder durch das Gericht aufheben lassen. Berger darf jetzt ganz offiziell sagen: „Michael Wendler schuldet mir 29.500 Euro.“

Michael Wendler: So biegt er sich seine eigenen Wahrheiten zurecht

Unternehmer Timo Berger sollte die Hochzeit von Michael Wendler und Laura Müller in Las Vegas organisieren. Er ging in Vorkasse und bezahlte Flüge und Hotelunterbringungen für die geplante Hochzeit. Aus eigener Tasche bezahlte Berger 29.500 Euro. Das Geld zahlte der Schlagerstar nie zurück. Berger wehrte sich, ging zur Presse. Deshalb erwirkte Wendler dreist eine Unterlassung gegen seinen ehemaligen Freund, er dürfe nicht mehr behaupten, dass er Berger das Geld schulde. Allerdings konnte der Unternehmer heute vor Gericht eine eidesstattlichen Erklärung abgeben, dass er Kontoauszüge besitze, aus denen die Überweisungen, etwa für die Flüge, hervorgehen würden. Seinem Widerspruch wurde statt gegeben. Berger darf wieder behaupten: „Michael Wendler schuldet mir 29.500 Euro!

Michael Wendler: Finanzamt will eine Millionen Euro von ihm

Dem Finanzamt schuldet Schlagerstar Michael Wendler eine Million Euro  Das Amtsgericht Dinslaken verhängte letzten Dienstag Haftbefehl, weil Wendler zum vierten Mal einem Verfahren fernblieb. Der Vorwurf: Vereitlung einer Zwangsvollstreckung – Wendler soll angeblich zahlungsunfähig sein. Gläubiger, die was bei ihm holen wollen, beißen auf Granit. Denn Wendler trickst mit seinem Vermögen rum – und er meint: „Alles legal.“ Fakt ist, er hat laut „BILD“ seine Tochter Adeline zur Vorstandsvorsitzenden seiner Plattenfirma „Cape Music Inc.“ gemacht. Er selbst sei nur Angestellter. Seltsam nur, dass er als „Angestellter“ jetzt seine Gage über 354.000 Dollar von RTL, für sein Engagement als DSDS-Juror oder für die geplante TV-Dokumentationen mit TV-Partnerin Laura Müller auf das Geschäftskonto der „Cape Music Inc.“ – der Firma seiner Tochter, überweisen ließ.

Michael Wendler: Aus seiner Gage machte er GOLD

„BILD“ wurden Kontoauszüge der US-Bank „Chase“ zugespielt, die zeigen, wie der Sänger an seinen Gläubigern vorbei an Geld kommen soll. BILD schreibt: „Aus den Kontoauszügen geht hervor, wie Wendler noch VOR seinem Rauswurf bei DSDS Anfang Oktober 354 000 Dollar aus Zahlungen von RTL an „Cape Music Inc.“ in zwei Tranchen in 5 Kilo Gold zzgl. 2 Unzen Gold in SEINEN Namen umwandeln ließ.“

Michael Wendler & Laura Müller: Die Geschichte einer Liebe

Michael Wendler: Er verkauft alle für dumm

Unklar ist auch wer, laut der Kontoauszüge vom 1. Oktober 2020, stolze 172.000 Dollar abgehoben hat. Tochter Adeline oder Wendler selbst. Fraglich ist, ob ein Angestellter überhaupt die Befugnis hat mit solchen Summen zu hantieren. Und wo ist das Geld hingekommen? Fragen über Fragen! Jedenfalls lässt sich Gold leicht versilbern oder verstecken. Interessanterweise äußerte sich Wendler im Internet zu den Fakten, die „BILD“ aufdeckte: Ich bin Angestellter der Firma Cape Music USA und weder Geschäftsführer noch Inhaber der Firma. Zu meinen umfangreichen Aufgaben gehören diverse Tätigkeiten in der Firma. Bank-Transaktionen und Vertragswerke gehören auch dazu.“

Michael Wendler: Am Ende haftet nur seine Tochter

Hört, hört – gibt der ehemalige Schlagerstar hier etwa seine Tricksereien zu? Timo Berger, ein ehemaliger Geschäftspartner von Wendler zu „BILD“: Ich möchte endlich sagen können, dass Wendler seine Plattenfima nur gegründet hat, um Einnahmen vor seinen Gläubigern zu schützen. Nicht umsonst hat er seine Tochter zur Chefin gemacht.“ Wendler schuldet Berger angeblich 29.500 Dollar, Kosten für die geplante Hochzeit in Las Vegas. Wendler zahlte diese Rechnung nie, stattdessen ließ er per Gerichtsbeschluss Berger den Mund verbieten: Er darf nicht mehr behaupten, dass der Sänger ihm Geld schulde. Der Unternehmer hat dem US-Gericht Beweise vorgelegt, wie er „BILD“ mitteilte: „Ich habe 300 Seiten Beweismaterial vorgelegt.“ Glaubt das Gericht dem Unternehmer, dass Wendler hinter „Cape Music Inc.“ steht, könnten alle seine Gläubiger sich ihr Geld über die Firma seiner Tochter Adeline holen. Als Geschäftsführerin stünde sie dann in der Verantwortung. Bei den Millionen-Schulden ihres Vaters, könnte das ihr Leben ruinieren. Kein Wunder, dass viele Fans sich langsam fragen: „Schämt sich Michael Wendler nicht langsam?“

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von deinen Stars.
  • Aktuelle Meldungen direkt in deinem Browser.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan