Sarah Engels: Große Sorge um ihr Baby

Sarah Engels: Große Sorge um ihr Baby © Doering Agency
Patrizia Bartels
29.07.2021

„The Masked Singer“-Siegerin Sarah Engels ist schwer in ihrem Wanderurlaub gestürzt! Sie lief ganz normal Bergwege entlang,  gestolpert ist sie aber ganz woanders. Ihr Mann Julian konnte sie nicht auffangen. Jetzt ist die Sorge groß, denn die hübsche Sängerin ist im sechsten Monat schwanger!

Sarah Engels: Im 6. Monat kraxelt sie auf einen Dreitausender

Die 28-Jährige hatte sich so auf das Wandern in Tirol mit Söhnchen Alessio und ihren Schwiegereltern gefreut. Sogar Ex-Mann Pietro Lombardi ist dabei. Family-Quality-Time. Vorgestern stiegen alle gemeinsam zum Hintertuxer Gletscher auf 3250 Meter Höhe – da lief noch alles glatt. Gestern hatten Sarah und ihr Mann, Fußballprofi Julian, sich sogar Tour-Guide Markus gebucht, um die umliegende Gegend besser kennenzulernen. Alles top! Nach dem Wandern wollte sich Sarah Engels dann im Spa erholen. Und dort passierte dann das Unglück! Sarah schrieb ihren Instagram-Fans: „Hab mir gestern mein Kahnbein in der Hand angebrochen, weil ich im Spa-Bereich ausgerutscht bin.“ Anfänglich habe sie den Sturz gar nicht so ernst genommen, erzählte sie weiter. Aber nach zwei Stunden seien die Schmerzen schlimmer geworden und weil sie sich dann auch um ihr Baby sorgte, fuhr sie doch in die Klinik.

Sarah Engels

© Sarah Engels Instagram (www.instagram.com/sarellax3)

Sarah Engels: „Lieber hätte ich beide Arme gebrochen…

Sicher erinnerte Sarah sich an die Zeit nach der Entbindung ihres Sohnes Alessio, der mit einem schweren Herzfehler zur Welt kam und direkt operiert werden musste. Auf Instagram schrieb sie deshalb: „Lieber hätte ich beide Arme gebrochen, als das dem Baby was passiert. Die Kleinen sind aber auch im Bauch extrem geschützt.“ Dennoch tat Sarah das einzig Richtige in ihrer Situation: Sie fuhr in ein Krankenhaus. In der Klinik gab es schnell Entwarnung. Sarah: „Dem Baby geht es gut. Um das Baby zu schützen, fällt man automatisch aus Schutzreaktion anders und so hab ich mich mit meinem Handgelenk komplett abgefangen.“

Sarah Engels: Jetzt muss Ehemann Julian ran

Dennoch sitzt der Schock tief, wie Sarah auf Instagram zugibt. „Das wichtigste aber: uns geht es gut, auch wenn ich natürlich erstmal große Sorge hatte.“ In der Klinik wurde ihr rechter Arm jetzt eingegipst – das hat natürlich auch Folgen für ihren Mann. Grinsend erzählt Sarah Engels in ihrer Instagram-Story: „Wenn man dann weiß, dass alles gut ist und man es versucht mit Humor zu nehmen, hat’s auch eine gute Sache: Julian muss mir einfach jetzt wochenlang bei allem helfen.“ Der erste Versuch von Gatte Julian, die Löwenmähne seiner Frau zu bändigen, floppte übrigens.

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von deinen Stars.
  • Aktuelle Meldungen direkt in deinem Browser.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan