Kastelruther Spatzen: Fällt das Open-Air ins Wasser?

Kastelruther Spatzen: Fällt das Open-Air ins Wasser? © Gerd Eder
Kevin Drewes
Rasender Reporter
02.08.2021

Nach langem Bangen und Überlegen haben sie eine Entscheidung getroffen – die Kastelruther Spatzen werden am 3. und 4. September ihr traditionelles Open-Air in Kastelruth veranstalten – gemeinsam mit der Musikkapelle Seis am Schlern. Und das trotz steigender Inzidenzen. Ein mutiger Entschluss, der den Fans Hoffnung machen dürfte. Die Kult-Band will damit ein Zeichen setzen und Zuversicht senden.

Der Vorverkauf beginnt am 9. August um 9 Uhr. Dieser erfolgt per E-Mail an info@musicpromotion.it – davor werden noch keine Kartenreservierungen oder Vorbestellungen angenommen. Fans sollten dann möglichst schnell sein, die Teilnehmerzahl ist auf nur 1.500 Personen begrenzt.

Strenge Hygieneregeln

Dabei gilt die aktuell übliche „3G“ Regelung (Zuschauer müssen entweder geimpft, genesen oder negativ getestet sein). Ein toller Service für die Fans ist eine eigens für das Event eingerichtete Teststation an der Parkgarage – zum Selbstkostenbeitrag von fünf Euro kann man sich direkt vor Ort auf Covid-19 testen lassen.

Frühschoppen am 5. September

Zudem wird es laut Mitteilung einen Shuttlebus geben, der im 30-Minutentakt zwischen Seis, Kastelruth und dem Festplatz fahren wird. Ein besonderes Bonbon für die treuen Anhänger ist zudem ein möglicher Frühschoppen, der an dem Sonntag stattfinden könnte. Sollte die Nachfrage groß genug sein, soll dieser am 5. September von 11 bis 15 Uhr stattfinden.

Mehr von Die Kastelruther Spatzen

Alles über Die Kastelruther Spatzen

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von deinen Stars.
  • Aktuelle Meldungen direkt in deinem Browser.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Kevin Drewes02.08.2021Kevin Drewes

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan