Sonia Liebing: Jetzt lässt sie die Katze aus dem Sack

Exklusiv
Sonia Liebing: Jetzt lässt sie die Katze aus dem Sack © Kevin Drews / Schlager.de
Kevin Drewes
Rasender Reporter
09.08.2021

Der SchlagerOlymp 2021 war ein besonderes Event – auch für Sonia Liebing, die den Schlager mit viel Leidenschaft liebt und lebt. Endlich wieder vor einem großen Publikum aufzutreten, war ganz sicher sehr emotional. Nachdem es in letzter Zeit musikalisch etwas ruhiger bei der Powerfrau war, gibt es für die Fans sehr bald was Neues auf die Ohren – passend dazu steht ein Fan-Event in Krefeld an. Aber auch privat tat sich Einiges. Wir haben mit der sympathischen Sängerin über die Veränderungen in ihrem Leben gesprochen. Denn es ist tierisch was los im Hause Liebing…

Schlager.de: Sonia, musikalisch war es lange ruhig um Dich. Was tut sich da im Hintergrund?

Sonia Liebing: „Ich hab in der Corona-Phase viel Zeit mit meinen Kindern verbracht und konnte natürlich auch was das Musikalische angeht, mir Gedanken machen. Ich hab mein Team ein bisschen umgekrempelt und nun stehen wir in den Startlöchern. Die Mädels und Jungs dürfen sich auf einiges gefasst machen, aber wir wollen ja nicht zu viel verraten.“

Schlager.de: Bei Euch Zuhause herrscht durch zwei neue Vierbeiner namens Charly und Nacho großer Trubel. Wie haben sie Euren Alltag verändert – die Beiden haben ja ihren ganz eigenen Charakter.

Sonia Liebing: „Natürlich haben die Beiden unseren Alltag verändert – aber versüßt, verzaubert und umso schöner gemacht. Ich liebe Tiere und brauche das nach dem Tod meiner beiden vorherigen Vierbeiner – obwohl ich erst sagte, dass nie wieder ein Hund bei uns ins Haus kommt. Erst starb ja die Hündin Kaki und dann kurz danach unser Kater Melvin. Es war eine absolute Leere zuhause. Ich bin so happy, dass Charly und Nacho bei uns eingezogen sind, sie halten uns auf Trab und fit. Bei uns läuft der Fernseher nicht mehr, wir haben Hunde-TV (lacht).“

Schlager.de: Die beiden verstehen sich gut?

Sonia Liebing: „Ja, beides sind junge Hunde. Charly war vierzehn Wochen und Nacho acht Wochen alt, als sich die Zwei kennengerlent haben. Daher sind sie schon sehr verbunden. Der eine orientiert sich an dem anderen und sie verstehen sich. Ich hoffe, das bleibt so, denn das kann sich ja immer noch ändern, wenn die Hormone irgendwann durchdrehen. Das weiß man ja nie.“

Schlager.de: Du hast Dich mit Deinem Mann Markus kürzlich sehr für die Flutopfer eingesetzt, richtig? Gab es in Eurer Familie auch jemanden, der betroffen war?

Sonia Liebing: „Wir setzen uns auch immer noch ein, ich mach das nur nicht so publik auf Instagram. Wir haben Kontakt zu einer Dame in Ahrweiler, die wir mit Spenden bestücken. Wir fahren immer mal hin, wenn es geht. Bei uns hatte nur die Schwiegermutter den Keller voll, aber das ist etwas, was man gar nicht erwähnen darf, weil es nur ein bisschen feucht dort war. Da gab es einige Menschen, die es viel schlimmer getroffen haben. Also alles was wir an Spenden bekommen, geht direkt nach Ahrweiler und auch nach Stolberg zu einem Bekannten, den es ebenfalls hart traf.“

Schlager.de: Wie geht es bei Dir weiter? Was stehen in nächster Zeit für schöne Termine an?

Sonia Liebing: „Der nächste anstehende Termin ist mein Fan-Konzert im Odeon in Krefeld – so Gott will. Ich hoffe, dass dieser nicht erneut verschoben werden muss. Das Event ist für den 23. Oktober geplant, ich freu mich extrem und hoffe, dass es dieses Jahr klappt – eben weil es eine ganz intime und private Geschichte wird – mit ganz vielen Fans, die mich seit der ersten Stunde begleiten. Die nah bei sich zu haben, ist schön.“

Schlagerstars und ihre Haustiere

 

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Kevin Drewes09.08.2021Kevin Drewes

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan