Gewinne 1.000 EUR!
Suche das Osterei im Oktober
JETZT KAUFEN

Beatrice Egli: „Wir treffen uns jetzt auch privat“

Beatrice Egli: „Wir treffen uns jetzt auch privat“ © IMAGO / Future Image
Brigitta Langhoff
Stellvertr. Redaktionsleitung
14.08.2021

Beatrice Egli gehört zu den erfolgreichsten Schlagersängerinnen. Leider fehlt der Schweizerin bislang die große Liebe. Schon lange wird über eine Liaison mit Florian Silbereisen gemunkelt. Doch in einem Interview mit der „Schweizer Illustrierten“ hat die Sängerin jetzt verraten, dass sie jemanden kennengelernt hat, den sie auch privat trifft. 

Heute Abend (20:15 Uhr, ARD) tritt Beatrice Egli bei Florian Silbereisens großer „Schlagerstrandparty“ in Gelsenkirchen auf. Wie wird die Blondine auf den Moderator treffen? Läuft da endlich was? Wer jetzt auf die Schlager-Lovestory des Jahres hofft, der wird bitter enttäuscht. „Wir treffen uns oft für gemeinsame Sendungen und lachen sehr gerne zusammen (…). Wir sind Kollegen und mehr nicht“, erteilt Beatrice Egli im Gespräch mit dem Portal „Très Click“ all denen eine Absage, die auf eine Liebes-Sensation gehofft hatten.

Fast wie frisch verliebt

Auch wenn Florian Silbereisen leider nur ein netter Kollege und Beatrice Egli offiziell immer noch Single und auf der Suche nach ihrem Mr. Right ist: Aktuell schwärmt sie in den höchsten Tönen! Im Interview mit der „Schweizer Illustrierten“ ist die Sängerin hin und weg – und zwar von ihrer „Sing meinen Song – Das Schweizer Tauschkonzert“-Kollegin Ta’Shan. Dabei hatte sie ausgerechnet bei IHR die größten Bedenken!

Total unterschiedlich

„Am Anfang dachte ich: ok, diese Musik? Sehr weit weg von mir. Cool fand ich sie damals schon. Eine Frau, die zu ihrer Weiblichkeit steht, aber ich dachte, dass wir beide uns nie finden werden“, verrät die blonde Frohnatur. Kein Wunder, denn während Beatrice mit Herzblut Schlager singt, hat sich Sängerin Ta’Shan Pop, Hip-Hop und Contemporary R&B verschrieben. Doch Gegensätze ziehen sich offenbar an! „Das Krasse ist, dass Ta’Shan und ich heute mega eng sind. Wir treffen und jetzt auch privat. Sie hat mir Bern gezeigt und danach sind wir zu ihr gegangen, wo es sehr feines indisches und asiatisches Essen gab. Es war mega lecker“, freut sich Beatrice Egli.

Teste Dein Wissen über Beatrice Egli!

„Sie ist eine Boss Lady“

Und die freundschaftliche Liebe scheint auf Gegenseitigkeit zu beruhen! „Ich mag sie, weil sie einfach eine Boss Lady ist. Sie ist so eine starke Frau, die ihr Ding durchzieht. Ihre Karriere geht steht’s aufwärts, das inspiriert mich total. Ich konnte sehr viel von ihr lernen und mitnehmen“, schwärmt Ta’Shan, die bürgerlich auf den Namen Shanta Azalea Venkatesh hört und indische Wurzeln hat. Sie ganz so aus, als hätten sich diese zwei Frauen zwar nicht gesucht, aber trotzdem gefunden…

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan