Maite & Angelo Kelly: Familienstreit um die Kinder

Gastartikel
Maite & Angelo Kelly: Familienstreit um die Kinder © Alex Møller Hansen
SCHÖNE WOCHE
18.08.2021

Die Geschwister Maite (41) und Angelo Kelly (39) haben am eigenen Leib erfahren, wie hart es ist, in jungen Jahren auf die Bühne gezerrt zu werden. Doch während Maite sich gegen Kinderarbeit einsetzt, drängt ihr Bruder seinen Nachwuchs uneinsichtig ins Rampenlicht. Der Streit scheint zu eskalieren …

Bei Kinderarbeit sieht die Sängerin rot, prangerte das Thema sogar mit einem eigenen Musical an. Umso entsetzter dürfte sie sein, dass Bruder Angelo keinerlei Bedenken hat, seine Kinder für sich arbeiten zu lassen. Klar, Angelo will sicher nur das Beste für seinen Nachwuchs. Aber er verfällt dabei nicht nur in alte, ungeliebte Kelly-Gewohnheiten, indem er seinen Jüngsten William (6) immer wieder vor Publikum auftreten lässt, sondern erweist sich als unbelehrbar: Erneut musste der Sänger ein Bußgeld wegen Kinderarbeit zahlen.

Schon vor einigen Monaten wurde er aus demselben Grund verurteilt. Eine Regelung, die sich Angelo offenbar nicht merken kann. „William war und ist bei unseren Shows zu keiner Zeit verpflichtet, mit uns aufzutreten“, versucht er, sich herauszureden. „Wenn er es tat, dann nur, weil er es wollte.“ Doch mit dieser Ausrede eckt er nicht nur beim Gesetzgeber an, sondern auch bei Maite, die betonte wie „brandaktuell“ das Problem Kinderarbeit ist. „Wir sollten das Weggucken bei diesem Thema nicht verlernen.“ Ob der Appell endlich auch bei Angelo ankommt? Er könnte nicht nur seinen Kontostand riskieren, sondern auch den Familienfrieden ...

 

Ihr möchtet mehr lesen?
Diesen und weitere spannende Artikel gibt es in ,Schöne Woche‘. Jetzt am Kiosk!
© Schöne Woche, Bauer Media Group

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

SCHÖNE WOCHE18.08.2021SCHÖNE WOCHE

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan