Auweia!Peter Maffay: Gesangsverbot!

Peter Maffay: Gesangsverbot! © Hartmut Holtmann / Schlager.de
Kevin Drewes
Rasender Reporter

Am 30. August erscheint das neue Kinderbuch „Anouk, die nachts auf Reisen geht“ von Peter Maffay und seiner Lebensgefährtin Hendrikje Balsmeyer. In einem Doppel-Interview mit „BILD“ sprachen sie jetzt über die Beweggründe und weshalb ihre zweijährige Tochter ihrem berühmten Papa prompt Gesangsverbot erteilte!

Peter Maffay: Darum schrieb er ein Kinderbuch

Die Idee zum Buch kam von Hendrikje, wie sie „BILD“ verriet: „Die kam von mir. Unsere Tochter war ein Jahr alt, als sie eine Phase hatte, in der sie nicht gut geschlafen hat. Da kam ich auf die Idee mit dem Kinderbuch und originellen Gute-Nacht-Geschichten. Sie sollten Anouk motivieren, ins Bett zu gehen. Ich fragte Peter, ob er Lust hat – als Geschenk für unsere Tochter. Geplant war nur ein Exemplar, es sollte gar nicht auf den Markt kommen.“ Das Buch ist nach ihrer Tochter Anouk benannt, die anders als viele Kinder heutzutage, eher auf Bücher als auf Fernseher oder Tablets steht. Peter Maffay dazu: „Anouk fordert es geradezu ein, etwas vorgelesen zu bekommen. Es ist ein tägliches Ritual vor dem Schlafengehen. Es scheint ihr nochmal besonders wichtig zu sein, dass wir nochmal zusammen sind und sie nicht alleine gelassen wird über die Nacht. Das scheint sie zu beruhigen.“

Peter Maffay: Wie findet Anouk das Buch?

Die Zweijährige ist natürlich das erste Kind, welches das Buch schon vor Erscheinungsdatum vorgelesen bekam. Meistens liest ihre Mutter vor, der Sänger eher gelegentlich. Das kleine Mädchen scheint Gefallen daran gefunden zu haben und hat sogar schon ein Lieblings-Kapitel, wie Hendrikje Balsmeyer weiter im Interview verriet: „Ihr Lieblings-Kapitel ist ,Der Bauernhof‘. Anouk liebt Tiere, glaubt selbst eine Katze zu sein. Und alle Katzen heißen Miau.“  Doch es gibt auch etwas, was der Zweijährigen nicht gefällt!

Peter Maffay: Ausgerechnet seine Tochter will ihn nicht singen hören

Peter Maffay hat eine riesige Fanbase, viele seiner Lieder sind große Hits und er füllt jede Arena. Doch ausgerechnet seine Tochter möchte nicht, dass der Star singt. Denn die Kleine singt selber gerne, verrät das Paar. Deshalb stellte Anouk auch unumwunden klar: „Ich singe hier.“ Doch ein Kompliment hat sie trotzdem für den Kult-Sänger, wie Mama Hendrikje schmunzelnd zugab: „…aber sie hat kürzlich eingestanden, dass Peter besser singt als sie.“ Peter Maffay sieht das ganze mit Humor: „Da wollte sie bestimmt irgendwas (lacht).“

Peter Maffay: Neues Album in den Startlöchern

Im „BILD“-Interview verriet Peter Maffay auch einige neue Details über sein kommendes Album „So weit“: „Ich habe so ein Album vorher noch nie gemacht. Es ist nicht mit einer Band eingespielt, sondern mit einem einzigen Musiker-Kollegen: JB Meijers. Enorm autobiografisch. Wenn es den Leuten gefallen sollte, dann erfüllt sich für mich ein großer Wunsch. Ich hoffe, dass es die Menschen berührt.“ Bereits am 13. August erschien ein neues Lied vom Sänger: Der Titel-Song „Anouk“ passend zu ihrem Kinderbuch. Ob Papa Peter DIESEN Song für seine kleine Anouk singen darf?

Maite Kelly: Ihr Kinderbuch ist ein voller Erfolg

Schlager

 

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News