Queen Elizabeth: Dieser 22-Jährige ist ihr ganzer Stolz!

Queen Elizabeth: Dieser 22-Jährige ist ihr ganzer Stolz! © IMAGO / PPE
Patrizia Bartels
02.09.2021

Oberarme wie Mike Tyson, das umwerfende Lächeln von George Clooney – dieser smarte junge Mann ist kein Hollywood-Beau, sondern DER hotteste Großneffe der Queen! Der 22-jährige Arthur Chatto ist der Enkel von Prinzessin Margret, der Schwester von Queen Elizabeth, die bereits 2002 starb. Jetzt überraschte Beau Arthur Die Queen mit einer besonderen Nachricht!

Queen Elizabeth: So eroberte dieser Muskelprotz ihr Herz

Nach all dem Kummer, den ihre Familie ihr in den letzten Jahren bereitet hat, gibt es endlich Licht am Ende des Tunnels. Und das kommt ausgerechnet aus den hinteren Rängen der royalen Familie. Der Sohn von Prinzessin Margarets einziger Tochter Lady Sarah, 57, hat die Aufnahmeprüfung bei den „Royal Marines“ bestanden. Arthur Chatto besuchte seine Großtante kürzlich auf ihrer Urlaubsresidenz im Schloss Balmoral, um ihr die freudige Nachricht persönlich zu überbringen. Die Queen soll äußerst „zufrieden und stolz“ gewesen sein, da Prinzessin Margarets hübscher Enkel Arthur Chatto (22) der erste Royal sein wird, der Marineoffizier wird. Prinz Edward, jüngster Sohn der Queen, musste die 32-wöchige Grundausbildung abrechen – sie war ihm zu hart! Edward erntete dafür jahrelang Spott der gesamten britischen Nation.

© Instagram/Arthur Chatto

Queen Elizabeth: Arthur durfte schon als Bub an ihre „Wäsche“

Aber wer ist dieser smarte Mucki-Protz und warum lief dieser adlige „Superman“ stets unter dem Radar der britischen Klatschpresse? Vornehmlich lag das an Arthurs Eltern Lady Sarah Chatto und Daniel Chatto, einem britischen Künstler und Schauspieler. Sie zogen Arthur und seinen älteren Bruder Samuel zurückzogen abseits der Krone auf. Die Brüder erlernten zwar die Windsor‘schen Traditionen, lebten aber in einem gutbürgerlichen Haus und standen nie in der ersten Reihe auf dem Schlossbalkon. Klein Arthur gefiel der Queen allerdings bereits als ein kleiner Junge. Das lag vielleicht auch daran, dass Arthurs Oma Prinzessin Margaret war – die einzige Schwester und Verbündete von Queen Elizabeth. So ernannte die Queen den damals 13-Jährigen Arthur zum „königlichen Schleppenträger.“ Er durfte  die purpurne Samtschleppe der Queen beispielsweise in der St.-Pauls-Kathedrale in London hinterher tragen.

Queen Elizabeth: Darum liebt sie ihren Großneffen so!

Arthur und sein Bruder besuchten, wie ihre Cousins Prinz William und Prinz Harry, kein geringeres als das Elite-Internat Eton in Windsor. Mit Schulgebühren von 14.869 Euro pro Trimester, ist die Schule eine der teuersten weltweit. Das Internat, das sich in der englischen Grafschaft Berkshire befindet, ist aufgrund der dortigen Jugendorganisation „Combined Cadet Forces“ bekannt dafür, junge Männer frühzeitig auf eine Militär-Karriere vorzubereiten. Studiert hat Arthur Geografie an der Edinburgh University. Nebenbei jobbte er als Personal Trainer in einem Fitnessstudio. Auf Instagram schrieb Arthur: Ich bin ein Personal Trainer der Stufe 3, ich bin auf Kraft- und Ausdauertraining mit militärischem Fokus spezialisiert.“ Der ehrgeizige Sportler nahm diesen Sommer sogar an der  2.000-Meilen-GB-Row-Challenge durch ganz Großbritannien teil, um Spenden für wohltätige Zwecke zu sammeln. Klar, dass Arthur zu den begehrtesten royalen Junggesellen des Landes zählt! Dumm nur, dass der Beau längst an Freundin Lizzie vergeben ist.

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan