TragischKönigin Letizia: Schock-Enthüllung – Die Vergangenheit holt sie ein

Gastartikel
Königin Letizia: Schock-Enthüllung – Die Vergangenheit holt sie ein © IMAGO / Future Image International
WOCHE HEUTE

Erst jetzt, nach dem Tod der Oma, kommt die ganze Wahrheit ans Licht…

Sie weint bittere Tränen! Letizia von Spanien (48) trauert um ihre geliebte Oma María del Carmen Álvarez del Valle, die Ende Juli mit 93 Jahren starb. Doch posthum sorgt Menchu, wie sie von allen liebevoll genannt wurde, für eine furchtbare Schockenthüllung am Königshof.

Hier bekommst Du Dein persönliches Horoskop


María del Carmen war von Kindes Beinen an Letizias engste Vertraute. Umso mehr erschüttert es das spanische Volk, was jetzt bekannt wurde: Die streitbare Menchu soll eine erbitterte Gegnerin der Ehe ihrer Enkelin mit König Felipe (53) gewesen sein – das belegen Tonbandaufnahme, die nach ihrem Tod veröffentlicht wurden. „Bist du noch bei Sinnen und klar im Kopf?“, fragte Menchu, als Letizia ihr mitteilte, sie wolle den damaligen Kronprinzen heiraten. Ein Leben lang gefangen im goldenen Käfig – es war eine Horrorvorstellung für die freiheitsliebende Menchu, die als Journalistin stets ihr eigenes Geld verdiente. Als ihre Enkelin entgegenhielt, dass sie den Mann von Herzen liebe, meinte ihre Großmutter nur: „Red‘ keinen Unsinn. Hab’ deine Bettgeschichten mit ihm von Zeit zu Zeit und Ende!“

Gut möglich, dass Felipe von der Intrige gegen ihn wusste. Hat er Letizia deshalb verboten, zur Beerdigung von Menchu zu gehen?

Königin Letizia: Tochter Leonor zieht aus!

Ihr möchtet mehr lesen?
Diesen und weitere spannende Artikel gibt es in ,Woche Heute‘. Jetzt am Kiosk!
© Woche Heute, Bauer Media Group

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager - Alles für den Fan