Prinzessin Leonor: Auf dem Harry-Potter-Internat lernt sie Königin

Gastartikel
Prinzessin Leonor: Auf dem Harry-Potter-Internat lernt sie Königin © IMAGO / Lagencia
SCHÖNE WOCHE
16.09.2021

„Alohomora“! Dank dieses Zauberspruchs schwingt sicherlich die Tür für Leonor von Spanien (15) auf – in eine neue magische Welt. Die Prinzessin ist nämlich im walisischen Internat angekommen. Und das erinnert stark an Harry Potters Zauberschule „Hogwarts“.

Zwei Jahre wird Leonor jetzt am „United World College Of The Atlantic“ verbringen und alles lernen, was man braucht, um später eine gute Königin zu sein. Zudem kann die Prinzessin an dieser Schule wichtige Kontakte zu ihren Mitschülern knüpfen, die später vielleicht hilfreich sind.

Aber erst mal darf Leonor das Ambiente genießen. Die Schule befindet sich in einer Burg aus dem 12. Jahrhundert und erinnert von außen an „Hogwarts“ aus den Harry Potter-Filmen. Und auch wenn Leonor dort nicht Zaubern übt, so wird ihre Zeit bestimmt magisch.

Hier bekommst Du Dein persönliches Horoskop

Denn auf der neuen Schule hat die Kronprinzessin so viele Freiheiten wie nie, da sie nicht unter der Fuchtel ihrer Mutter Letizia (48) steht. Zudem wird sie nun u.a. lernen, ihre Wäsche selbst zu machen. Alles Schritte in ein unabhängiges Leben. Doch das „normale Leben“ hat seinen Preis – zwei Halbjahre im Internat kosten ca. 78 500 Euro.

Königin Letizia: Tochter Leonor zieht aus!

 

Ihr möchtet mehr lesen?
Diesen und weitere spannende Artikel gibt es in ,Schöne Woche‘. Jetzt am Kiosk!
© Schöne Woche, Bauer Media Group

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

SCHÖNE WOCHE16.09.2021SCHÖNE WOCHE

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan